RSS Verzeichnis Entertainment / Karneval
Suche
ENTERTAINMENT / KARNEVAL
KARNEVAL

Bekannt auch als fünfte Jahreszeit ist die Fastnacht, Karneval oder auch Fasching genannt, eine Zeit in der ausgelassen Fleischeslust, Lebensfreude und Verrücktheit in verschiedenen Bräuchen zelebriert wird. Fastnacht Hochburgen sind in Deutschland Mainz und Köln. Bekannte Karnevale sind zudem der von Rio und Venedig. Einen wichtigen Einfluss auf die Fastnachtszeit hatte unter anderem die Verhöhnung der jeweiligen Machthaber zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Nahm man damals in Mainz die Franzosen auf die Schippe, so gerieten in Köln die Preußen straffrei ins Visier der Narren, die nach dem Wiener Kongreß sich das Rheinland und Westfalen gewaltsam angeeignet hatten.



Die Fastnachtszeit umfasst sechs Tage, von Donnerstag vor Fastnachtssonntag bis Faschingdienstag. An diesen Tagen tobt dort, wo es die Fastnachtszeit gibt, der Straßenkarneval mit Fastnachtssitzungen, Fastnachtsumzügen, Büttenreden, Maskenbällen und fleischlichen Genuss bis zum Schwellentag, dem Aschermittwoch, dem die Fastenzeit folgt. Gewissermaßen ist die Fastnachtzeit eine Zeit, in der der Gottesgläubige an sich selbst erfahren soll, wie närrisch die Rolle des Gottesleugners ist, indem er selbst in die Rolle dieses Gottesfeindes schlüpft.



So gesehen ist die die Fastnachtszeit eine Gegenzeit zur Fastenzeit, die eine Zeit des Geistes und der Vorbereitung auf die Leiden und Sterben Christi ist. Im Zusammenhang mit der Fastnacht wird oft von den drei tollen Tagen geredet. Damit sind der kleine Fastabend=Weiberfastnacht am Donnerstag vor Aschermittwoch, der Faschingssonntag und der Faschingsdienstag gemeint. Später kam dann noch der Rosenmontag als vierter toller Tag dazu.

Karnevallieder

Das große Kölner Karnevallieder Archiv