RSS Verzeichnis Aktuelle News
Suche
ENTERTAINMENT / DJ UND DJANE
DJ UND DJANE

Ein Disjockey, kurz DJ, oder auch Plattenaufleger wird jemand bezeichnet, der eine individuelle Auswahl von Musik vor Publikum abspielt. Ein weiblicher Disjockey wird oft auch als DJane bezeichnet. Das wichtigste Werkzeug eines DJs oder DJane sind seine Plattenspieler, CD-Player und natürlich ein Mischpult. Als erster Disjockey gilt Elman B. Meyers in New York 1911.



In den 60er Jahren begannen die ersten DJs sich von der Funktion des reinen Plattenauflegers zu entfernen, in dem sie nicht nur ein Musikstück nach dem anderen auflegten, sondern beispielsweise mehrere Stücke übereinander legten und so einen neuen Sound kreierten. Auch verhalfen Disjockeys Musikrichtungen zum Durchbruch wie etwa Alan Freed dem Rock ‚n’ Roll Anfang der 50er Jahre.

DJ Entertainment Aachen

DJ Entertainment Aachen ist der Profi-DJ für Partys, Geburtstag und Vereinsfeiern in Aachen und Umgebung. mit einem Rundum Sorglos Paket bieten wir unsere Kunden die passende Tanzmusik und Stimmungsmusik für jedes Event zu Top Konditionen. Mit Neuster LED Lichttechnik und einer hochwertigen Soundanlage bieten wir das optimale Musikkonzept für eine gelungene Party oder runden Geburtstag mit den besten Hits zum Tanzen und die Dance Classics von gestern.

Marquez Lux | DJ & Producer - Mixes | DJ Sets | Downloads | Deephouse | Berlin

Marquez Lux is a Dj & Producer from Berlin. In 2005 he started producing music, all begun with hiphop under his alias Abudtone. Since a few years he is playing Music in clubs in berlin and all around Germany. He also played ...

Deejay Dirk - News aus der Musikbranche

Deejay Dirk - Professioneller DJ mit Kompetenz und Erfahrung seit mehr als 20 Jahren bietet Ihnen ein großes Repertoire an Musik allen Genres, über 20.000 partytaugliche und Tanzerprobte Titel mit gekonnter Moderation. Professionelle dem Anlass entsprechende Musik und Lichtanlage für bis zu 1500 Gäste.

Musikwunsch skurril

Gerne kommen die Gäste zum DJ ans Pult, um sich ihre Lieblingstitel zu wünschen. Und manchmal - ob auf dem Wunschzettel oder ins Ohr gebrüllt - entsteht dabei wirklich Skurriles.