RSS Verzeichnis RSS FEED Tipps für alle Lebenslagen
ENTERTAINMENT / BAYERISCHER RUNDFUNK / Tipps für alle Lebenslagen
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Tipps für alle Lebenslagen
Feed Beschreibung:
Ratgeber: Ob Kinder, Küche, Garten, Finanzplanung oder Gesundheitsvorsorge: Unsere Tipps und Hinweise sollen Ihnen den Alltag erleichtern.
Anbieter Webseite:
http://www.br.de/themen/ratgeber/index.html
RSS Feed abonnieren:
http://www.br.de/themen/ratgeber/ratgeber-startseite100~rss.xml

Workout auf der Wies'n: So bleibt man auf dem Oktoberfest fit!

Na, schon auf dem Oktoberfest gewesen und ordentlich gefeiert? Wer bei dieser Völlerei um seine gute Figur fürchtet, für den hat "Gesundheit" die Lösung. Unser Fitness-Parcour für die Wies'n bringt den Körper wieder in Form.

Mindelheimer Hütte: Von Steinböcken und Rindsrouladen unter den Schafalpenköpfen

Wie auf einer natürlichen Aussichtsterrasse liegt die Mindelheimer Hütte vor dem Allgäuer Hauptkamm. Einer der Anstiege führt von Mittelberg im Kleinwalsertal durch das Wildental und über die Kemptner Scharte bis zur gut 2.000 Meter hoch gelegenen Hütte.

Im See-Gang auf den Sipplinger Berg: Von Regen- und feinen Tropfen am Bodensee

Zwischen Bodman-Ludwigshafen und Überlingen liegt etwas versteckt der kleine Ort Sipplingen am Bodensee. Bereits vor fast 6000 Jahren wohnten hier Menschen über dem Wasser, Pfahlbaufunde in Ufernähe erinnern an die lange Siedlungsgeschichte des Ortes.

3 Fragen, 3 Antworten: Das sollten Yahoo-Nutzer jetzt wissen

Nutzerdaten von mindestens einer halben Milliarde Yahoo-Konten wurden geklaut. Es handelt sich dabei um einen der größten Hacks in der Geschichte des Internets. Das sollten Nutzer jetzt wissen. Von Florian Regensburger

Whatsapp-Daten für Facebook: Was Nutzer wissen müssen

Whatsapp will künftig Daten mit Facebook teilen - unter anderem die Telefonnummern seiner Nutzer. Wer den neuen Bedingungen bis Sonntag nicht zustimmt, soll den Messenger nicht mehr nutzen können. Von Florian Regensburger

"Mobile Retter": App soll Leben retten helfen

Ein in Bayern neues Rettungsmodell wird ab Freitag für die Region Ingolstadt aufgebaut. Eine App soll dabei „Mobile Retter“ zu Notfallpatienten lotsen – im Idealfall schneller als der Notarzt. Von Florian Regensburger