RSS Verzeichnis RSS FEED Joomla Blog Insider - Tipps und
COMPUTER / JOOMLA / Joomla Blog Insider - Tipps und
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Joomla Blog Insider - Tipps und Tricks
Feed Beschreibung:
Aktuelle Tipps und Tricks, Tutorials und mehr zum beliebten CMS Joomla. Insider Wissen, Hacks und FIXes für Joomla Extensions. Aktuelle Analysen und Empfehlungen. Immer gut informiert mit Joomla Blog Insider.
Anbieter Webseite:
http://www.joomla-blog.net
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/joomla-blog-insider

Den CMS Garden unterstützen

2013 war Joomla im Rahmen des CMS Garden (http://www.cms-garden.org/de) auf vier Messen vertreten . Weit über 10.000 Besucher an den Messeständen und Interessensbekundungen aus allen nur erdenklichen Ecken belegen den Erfolg des Konzepts (http://www.cms-garden.org/de/ueber-den-garten). Die Verantwortlichen haben gemeinsam mit vergleichsweise wenig finanziellem und zeitlichem Aufwand jede Menge Aufmerksamkeit und eine wesentlich bessere Sichtbarkeit der Systeme geschaffen. Davon profitieren letztendlich alle, Joomla als Projekt und natürlich auch wir als Gemeinschaft.

Onlinedruckerei "Pixartprinting.de" im Test

Üblicherweise findet ihr auf unseren Seiten ausschließlich News zu Joomla, hin und wieder versorgen wir euch auch mit Themen aus dem Webdesign. Aber natürlich müssen auch wir irgendwie unsere Brötchen verdienen - ein Blog über ein Content Management System reicht dafür nicht aus. Wir realisieren vor allemWebseiten und Online-Shops für Kunden, dabei liegt unser Augenmerk vor allem auf einem guten Design, das aber vor allem auch die "Usability" einschliesst. Der Kunde soll sich auf den Internetseiten sofort zurechtfinden können.

LESS – Joomla und die Vorteile der dynamischen Stylesheets

Derzeit nutzen wir alle – oder zumindest ein Großteil von uns – vermutlich noch Joomla in seiner aktuellen Version 2.5.11. Aber in nicht allzu naher Zukunft steht ein neues Release ins Haus, schon jetzt kann man ja mit einer Joomla-Version 3.1 arbeiten und testen. Wobei natürlich ganz klar deutlich zu machen ist, dass es sich hierbei lediglich um eine „Testversion“ für versierte Nutzer handelt, die möglichst nicht produktiv für Kunden eingesetzt wird. Eine produktiv nutzbare Version, die auch einen Langzeit-Support anbietet, wird es vermutlich erst zu Anfang des Jahres 2014 geben. Nichtsdestotrotz haben wir uns natürlich schon vorab mit dem neuen Joomla befasst und die zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen bewundert. Dazu zählt vor >> Jetzt weiter lesen … (http://www.joomla-blog.net/joomla-tipps/less-joomla-und-die-vorteile-dynamsicher-stylesheets.html)

Seblod 3 ist erschienen

Wer sich als Webentwickler oder Webdesigner ernsthaft mit dem Content Management System Joomla auseinandersetzt, der wird früher oder später an die Grenzen des Systems kommen. Nicht immer ist alles, was man umsetzen möchte auch sofort und einfach mit Bordmitteln machbar. Dafür gibt es jedoch zahlreiche Module, Komponenten und Erweiterungen. Eine sticht jedoch deutlich aus der Masse heraus: Seblod, denn diese Erweiterungen für Joomla macht viele andere Plugins vollkommen überflüssig. Bei Seblod (http://www.seblod.com/) handelt es sich um ein „Content Construction Kit“, kurz gesagt kann man damit den Inhalten in Joomla eine neue Anordnung oder ein neues Aussehen geben. Es lassen sich mit Seblod sogar eigene Module erstellen. Ob einfaches Kontaktformular, Kleinanzeigenmarktplatz oder Immobiliensuche, all das lässt >> Jetzt weiter lesen … (http://www.joomla-blog.net/joomla-komponenten/seblod-3-ist-erschienen.html)

"Kurze Pause" vorbei - nun geht es weiter...

Kurios den "Neustart"-Banner 2x auf der Startseite des Blogs zu lesen. Und das mit einem riesen Abstand :) Mittlerweile ist es eine ganze Zeit her, dass es auf dieser Seite neue Beiträge gab. Das hing vor allem damit zusammen, dass sich in den letzten Jahren viel im Bereich Webdesign getan hat und zum anderen auch deshalb, weil dieser Blog ein "Liebhaber-Projekt" von Joomla-Fans ist, die aber eben auch mit anderen Projekten ihre "Brötchen" verdienen müssen. So kam es, dass das Blog sogar den Besitzer wechseln musste, nur um danach noch immer über ein Jahr >> Jetzt weiter lesen … (http://www.joomla-blog.net/blog-news/kurze-pause-nun-geht-esweiter.html)