RSS Verzeichnis Business / Tagesgeld
Suche
BUSINESS / TAGESGELD
TAGESGELD

Tagesgeld ist die Kurzform für ein so genanntes Tagesgeldkonto, worunter man eine Geldanlage versteht, bei der Anleger einem Kreditinsitut eine bestimmte Summe für einen unbestimmten Zeitraum, in der Regel über ein bis 12 Monate, zur Verfügung stellt und dabei das Geld vom Kreditinstitut recht hoch verzinst wird. Man kann mit dem Tagesgeld fast alles machen, was man auch bei einem Girokonto machen kann, allerdings sind keine Lastschriften möglich. Der Unterschied zum Festgeld oder Termingeld liegt in der täglichen Verfügbarkeit. Der Anleger kann also täglich über sein auf dem Tagesgeldkonto befindliches Tagesgeld verfügen, während er beim Festgeldkonto oder Termingeldkonto bis zum Ende des vorher festgelegten Anlagezeitraumes warten muss. Wegen dieser täglichen Verfügbarkeit wird Tagesgeld natürlich etwas schlechter verzinst als beispielsweise Festgeld oder Termingeld. Zudem können die Zinsen beim Tagesgeld, anders als beim Festgeld, variieren. Zwar wird ein bestimmter Zins bei Eröffnung des Tagesgeldkontos vereinbart, die Bank kann aber den Zinssatz an die täglichen Marktgegebenheiten, vor allem an den marktüblichen Zinssatz auf dem Geldmarkt anpassen. Wie hängt die Europäische Zentralbank und Tagesgeld zusammen? Banken finanzieren sich über die Europäische Zentralbank. Der Zinssatz, über den sich Banken bei der EZB refinanzieren, nennt sich Leitzins. Die Zinsen für Tagesgeld liegen meistens unter diesem Leitzins. Da es für die Banken in der Regel nicht profitabel ist sich über Kundengelder teurer zu finanzieren als über die EZB gilt, wenn eine Bank einen Zinssatz auf ein Tagesgeldkonto gewährt, der höher als der Leitzins liegt, arbeitet diese Bank nicht rentabel. Gründe für eine Bank dies zu tun, könnte das Interesse an neuen Kunden sein. Der Preis für den Neukundengewinn drückt sich daher im Unterschied zwischen Leitzins und dem von der Bank gewährten Tagesgeldzins aus. Tagesgeld wurde in letzter Zeit immer beliebter und so gibt es mittlerweile viele Tagesgeld-Angebote von Banken, die der Tagesgeld-Interessent erst einmal genau vergleichen muss.Trotzdem fragt man sich, wenn man die die Zinsen vergleicht, die eine Geldanlage in Tagesgeld erwirtschaften kann und zudem die tägliche Verfügbarkeit des Geldes mit einbezieht, wieso die Deutschen jährlich geschätzte 150 Milliarden auf gar nicht oder nur bis 0,5% verzinsten Sparbüchern oder Girokonten bunkern. Wer ein Tagesgeldkonto eröffnen möchte, informiert sich am besten bei seinem Bankberater, so steht dem Tagesgeld nichts mehr im Weg oder er zieht zuerst einmal einen Tagesgeldvergleich im Internet zu Rate. Als Tagesgeld bezeichnet man Geld, das Privatanleger täglich verfügbar auf Tagesgeldkonten anlegen. Andere Bezeichnungen für Tagesgeldkonten sind Abrufkonto, Geldmarkt- oder Pluskonto. Ein Tagesgeldkonto ist ein festverzinstes Konto mit variablem Zinssatz. Konten für so genanntes Tagesgeld werden immer häufiger in Anspruch genommen, da es dem Kontoinhaber eine hohe Flexibilität in Sachen Verfügbarkeit von größeren Geldbeträgen ermöglicht. Ein weiterer Vorteil von Tagesgeldkonten ist die Verzinsung, die höher als bei einem Sparbuch ist. Allerdings gibt es auch Nachteile, wie zum Beispiel die Gefahr, dass sich der Zinssatz für Tagesgeld täglich ändern kann, dass man keine Überweisungen und Lastschriften vom Tagesgeldkonto aus tätigen kann und für das Ein- und Auszahlen benötigt man ein Referenzkonto, das in der Regel ein Girokonto ist. Wer kurzfristig Geld anlegen will, dabei auf Sicherheit und attraktive Konditionen wert legt, der sollte sich die Tagesanleihen des Bundes ansehen. Das Finanzprodukt ist seit Juli 2008 auf dem Markt und wie gesagt handelt es sich um eine Tagesanleihe der Bundesrepublik Deutschland, auch Tagesegeldanleihe genannt, welche eine Kombination des täglichen verfügbaren Tagesgeldkontos und der sicheren Anlage eines Bundeswertpapieres ist und als Ergänzung letzterer herausgegeben wurde, zudem zu den am besten abgesicherten Anlagen zählt, was auch die Bundeskanzlerin für alle Spareinlagen bei Deutschen Banken wie Tagesgeld, Festgeld, Bundeswertpapiere garantiert. Die Zinsen berechnen sich aus dem aktuellen Zinssatz des Handels der Banken untereinander, also aus dem offizielen Interbanken-Zinssatz EONIA, hinter dem sich der Euro OverNight Index Average, ein Benchmark, der seit seiner Festlegung im Jahr 1999 international anerkannt ist, versteckt. Um den jeweiligen Zinssatz zu erfahren, muss der EONIA-Satz im Prozentbereich zwischen 2 und 6 Prozent mit 0,025 multipliziert werden. Der Vorteil einer Tagesanleihe des Bundes liegt in der Kombination aus täglicher Verfügbarkeit, hoher Renditen und der durch die Bundesbank gewährten Sicherheit. Durch den täglichen Zinseffekt lässt die Tagesanleihe auch kleinere Anlagesummen stetig wachsen. Eine Tagesanleihe des Bundes kann nur über ein Schuldbuchkonto der Deutschen Finanzagentur erworben werden. Die Kontoführung ist dabei kostenlos und eine Eröffnung des Kontos kann einfch per Post erfolgen. Besteht schon ein solches Schuldbuchkonto bei der Deutschen Finanzagentur, so können weitere Käufe von Tagesanleihen bequem unter Angabe der Schuldbuchkontonummer sowie der Kennung der Tagesanleihe per Überweisung getätigt werden. Auszahlungen der Tagesanleihen können über Telefon, Internet oder per Post in Auftrag gegeben werden, wobei der zu verkaufende Nennwert der Tagesanleihe angegeben werden muss. Zusammenfassend kann gesagt werden, das speziell für Privatanleger Anlageprodukt Tagesanleihe besticht durch seine Sicherheit, die tägliche Zinsgutschrift und wegen seiner täglichen Verfügbarkeit auch durch Flexibilität.

Tagesgeld Festgeld

Das Tagesgeld und Festgeld gehören zu den beliebtesten Anlageformen. Durch einen unabhängigen Tagesgeld Vergleich erhält man die besten Zinsen auf dem Tagesgeldkonto. Ein Festgeld Vergleich ermöglicht es die besten Festgeld Zinsen für längerfristige Kapitalanlagen zu erhalten. Ein Festgeldkonto überzeugt dabei durch garantierte Zinsen während der gesamten Laufzeit der Festgeld Anlage.

Tagesgeldkonto Test

Tagesgeldkontos im Test Vergleich: Vorstellung der veschiedenen tagesgeldkonto-Angebote diverser Banken. Keine BEschränkung auf Onlinebanken, auch Filialbanangebote werden berücksichtigt.

Tagesgeldkonten und Tagesgeldkonto Vergleich

Ein aktueller und übersichtliche Tagesgeldnews Seite zum Thema Direktbanken und Ihre Tagesgeldkonten Angebote. Ein Tagesgeldrechner und Zinserträge sind ebenfalls vorhanden, sowie Infos zu den einzelnen Tagesgeldkonten.

Die besten Tagesgeldkonten im Vergleich

Sie wollen alle Tagesgeldkonten einem Zinsvergleich unterziehen? Dann ist tagesgeld-zinsvergleich.com für Sie genau richtig: Hier erfahren Sie alles über die aktuellen Zinsen beim Tagesgeld.

Der TagesgeldBlog

Aktuelle Nachrichten über Zinsänderungen und Aktionen auf dem Tagesgeldmarkt. Der Tagesgeld Blog, mehr als nur ein Zinsvergleich, Tagesgeld, Tagesgeldkonto oder Tagesgeldvergleich.

Tagesgeld & Festgeld News

Die neueste News von Prozent-Zinsen.de

Tagesgeld News + Ratgeber

Infos und Nachrichten aus dem Bereich Tagesgeld. Ratgeberbeiträge und Zinsänderungen immer topaktuell aus erster Hand.

Tagesgeldzinsen-24 Feed

Wo bekommt man derzeit noch etwas für sein Erspartes? Zinsen mit einer Eins vor dem Komma sind eher die Regel als die Ausnahme ...

Tagesgeldvergleich für Tagesgeldkonten bei tagesgeldvergleichen.com

Tagesgeld vergleiche, Tagesgeldkonten mit starker Verzinsung. tagesgelvergleichen.com bietet Detail, Kommentar, Ausblick und Analyse. Es ist Entscheidungshilfe und Informationsquelle zugleich.

Blog

Der moderne Tagesgeld Vergleich. Kostenlose Vergleiche von Tagesgeldkonten und Girokonten um den besten Anbieter herauszufinden. Tagesgeldkonto und Tagesgeldvergleich finden mit konten-check24.de

Tagesgeld.org

News und Informationen zum Tagesgeld

Tagesgeldvergleich - Zinsen Tagesgeld

News aus Wirtschaft und Finanzen. Zudem Hilfen und Informationen zum Thema Tagesgeld.

TagesgeldBroker.de

Tagesgeldkonten im Vergleich - Das Produkt “Tagesgeldkonten” wird immer undurchsichtiger. Waren es noch vor wenigen Jahren Vorreiter wie Comdirect, die zusätzlich zu ihrem Girokonto ein Tagesgeldkonto offerierten, so ist die Anzahl der Anbieter mittlerweile an der Grenze zur Unüberschaubarkeit. Cortal Consors, ING Diba, 1822 direkt und viele viele mehr dringen auf den Markt der Tagesgeldkonten.

Geld Magazin

Tagesanleihe des Bundes versus Tagesanleihen der Banken und Sparkassen? TAGESANLEIHE  Im Anlagebereich bieten sich dem Kunden eine Vielzahl von Möglichkeiten an, sein Kapital zu investieren. Dabei spielt für viele Kunden neben der Höhe der Rendite und der Sicherheit der Anlage auch die schnelle Verfügbarkeit eine große Rolle. Hier kommt als Produkt zum Beispiel das Tagesgeld in Frage. Aber auch ein neues Finanzprodukt, die Tagesanleihe, bietet dem Kunden eine mögliche Alternative in diesem Bereich an. Bei der Tagesanleihe handelt es sich um ein Wertpapier des Bundes. Die Anlage wird am 1. Juli 2008 vom Bund emittiert und bietet dem Kunden Sicherheit, eine relativ gute Rendite und schnelle Verfügbarkeit.

Tagesgeld Vergleich, Tagesgeldkonto, Girokonto Vergleich

Der moderne Tagesgeld Vergleich. Kostenlose Vergleiche von Tagesgeldkonten und Girokonten um den besten Anbieter herauszufinden.

Das Tagesgeld Blog

Tagesgeld und Tagesanleihe täglich Verfügbar

Tagesgeld - Geldanlage

Geldanlage sowie Informationen und Möglichkeiten Tagesgeld anzulegen. Diverse seriöse Geldanlage-Anbieter sind hier in Anleger-Portal präsent.

Tagesgeld News

Tagesgeld-News.de - 120 Banken und Zinsen im Vergleich