RSS Verzeichnis RSS FEED produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland -
BUSINESS / RüCKRUFAKTIONEN / produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland -
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland - Verbraucherinformationen zu Rückrufaktionen & mehr
Feed Beschreibung:
Wissenswerte Informationen rund um Rückrufaktionen, Produktwarnungen, Sicherheitshinweise & mehr - auch direkt von Industrie und Handel
Anbieter Webseite:
http://www.produktrueckrufe.de/component/content/?view=featured
RSS Feed abonnieren:
http://www.produktrueckrufe.de/index.php?format=feed&type=rss

Willkommen auf produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland

Täglich kommt es in Deutschland zu Rückrufaktionen, Produktwarnungen und Sicherheitshinweisen für gefährliche Produkte. Fehlende gesetzliche Vorgaben ermöglichen hinsichtlich deren Kommunikation äußerst individuelle und dabei auch verantwortungslose Strategien - verbunden mit gefährlich(st)en Konsequenzen für VerbraucherInnen, die von gar nicht bis (in der Regel) maximal rund 8-13 % erreicht werden. Seriöse "Wirtschaftsakteure", die Schlagwörter wie "Verantwortung", "Qualität" und "Nachhaltigkeit" nicht ausschließlich für Marketingzwecke strapazieren, sind daran zu erkennen, dass sie auch zu unangenehmen Nachrichten stehen und - gerade bei Gefahren - transparent informieren, u. a. auch proaktiv über dieses zentrale "Rückruf-Portal". Amtliche Warnungen (die Sie IMMER beachten sollten) finden Sie hier"D": » 2016 | » 2015 | » 2014 | » 2013

"Aus behördlichen Quellen:"

    "Aus behördlichen & anderen Quellen:"   ACHTUNG: In einigen Fällen besteht u. U. LEBENSGEFAHR!   » Falsche Zubereitungsempfehlung für MEIN FEST Saucen von PENNY » Scharfkantige Fremdkörper in SERA ger. Auberginenpüree » Belastende Weichmacher in Holzspielzeugautos von ACTION » Salmonellen in RÜGENWALDER SPEZIALITÄTEN Teewurst » Listerien in geräucherten Forellenfilets von WECHSLER » TEDI: Nickellastige Ohrringe & ´schwierige´ USB-Ladestecker    

DOLLE gibt Sicherheitshinweis zu Treppenschutzgitter für Kinder: Sturz-/ Verletzungsgefahr

Im Auftrag der Gebr. DOLLE GmbH (Bremen/HB) veröffentlichen wir einen Sicherheitshinweis für ein Treppenschutz- bzw. Kindersicherheitsgitter. Grund für die Sicherheitsmaßnahme: Zugelieferte Wandbefestigungsteller können eine zu geringe Klebefläche aufweisen, wodurch im Einzelfall die mechanische Stabilität nicht gewährleistet ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei der Verwendung des Gitters am oberen Ende der Treppe Sturzgefahren infolge eines verschobenen Gitters bestehen. Betroffen ist ausschließlich das  Kindersicherheitsgitter "Inga" aus der Charge "668019" und dem Produktionszeitraum "1410" = 10. Kalenderwoche 2014 (beide Angaben sind auf dem Verpackungsaufkleber sowie auf dem Gitter aufgedruckt).

Öffentlicher Warenrückruf bei EDEKA: Glutenhaltige Weizenkörner in Quinoa nicht deklariert

"Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" ruft die Hamburger Zentrale der Edeka AG & Co. KG ein » Quinoa-Produkt aus dem Bio-/Vegan-Sortiment zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen » gepuffte Weizenkörner befinden, die jedoch auf der Zutatenliste nicht als Bestandteil angegeben bzw. deklariert sind. Weizen und/oder das darin enthaltene Klebereiweiß » Gluten können bei Menschen mit einer Weizenallergie und/oder » Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) weitreichende gesundheitliche Folgen haben. Von dem bundesweiten "Öffentlichen Warenrückruf" betroffen ist das Produkt "Quinoa gepufft" der Marke "EDEKA Bio+ Vegan" in der 125 g-Packung mit dem "Mindesthaltbarkeitsdatum 27.06.2017".

Vorsicht Metallfremdkörper! SUTTER ruft LANDJUNKER Kasseler-Lachsstücke von LIDL zurück

Die rheinhessische Landmetzgerei Sutter GmbH (Gau-Bickelheim/RP) ruft aktuell Kasseler-Lachsstücke aus dem Sortiment von Lidl Deutschland (Zentrale: Neckarsulm/BW) zurück. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf der Oberfläche des betroffenen Produktes Metallfremdkörper befinden", so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Betroffen sind "Delikatess Kasseler-Lachsstücke" der Lidl-Eigenmarke "Landjunker" in der 1.000-1.700 g-Packung mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 04.12.2016. Erhältlich war die Ware bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern mit Ausnahme von Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland.

Glasflaschen können bersten! BRAUHAUS FAUST ruft alkoholfreies Hefe-Weizenbier zurück

Die unterfränkische Brauhaus Faust oHG, vormals "Löwenbrauerei Miltenberg" (Miltenberg/BY) und Anbieterin zahlreicher Bier-Spezialitäten und -Raritäten, ruft eine alkoholfreie Biersorte aus ihrem Sortiment zurück. Grund: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in den Flaschen wegen eines (mittlerweile behobenen) Fehlers in der Abfüllanlage zu einer ungewollten Nachgärung kommt. Diese kann dazu führen, dass sich ein zusätzlicher Druck aufbaut, dem die Glasflaschen gegebenenfalls nicht standhalten: In Folge könnten sie im äußersten Extremfall bersten. Betroffen ist das isotonische „Faust Hefeweizen alkoholfrei" in der 0,5 l-Bügelverschlussflasche mit den beiden "Mindesthaltbarkeitsdaten 14.06.2017 und 29.06.2017".