RSS Verzeichnis RSS FEED blog4networker.com
BUSINESS / NETWORK MARKETING / blog4networker.com
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
blog4networker.com
Feed Beschreibung:
Network-Marketing - Online & Offline Strategien
Anbieter Webseite:
http://blog4networker.com
RSS Feed abonnieren:
http://blog4networker.com/feed/

Mystische 4 Schritte zum erfolgreichen Network-Marketing online

Mein erster Kontakt mit Network-Marketing war 1981. Ein früherer Arbeitskollege, der mich in die naturwissenschaftliche Forschung einführte, erzählte am Telefon von einer tollen Geschäftsidee. Klassischer Start und nach 27 Monaten ohne den wirklichen Erfolg, weil ich nicht in der Lage war genügend neue Partner zu sponsern, war dieses Kapitel für Jahrzehnte für mich beendet. Als ich anfing mich für Online-Marketing zu interessieren kam auch ganz schnell wieder der Gedanke an Network-Marketing in mir auf. Ich war allerdings von der Menge der Information zum Thema Online Network Marketing total überfordert. Ich wusste überhaupt nicht wie ich diese ganzen Informationen zu einem erfolgreichen Geschäft zusammen bringen sollte. Ich glaube da bin ich nicht alleine. Nach einiger Zeit habe ich dann das grundlegende System erfolgreichen Internet Marketing gelernt und verstanden, um Network-Marketing online endlich erfolgreich für mich umsetzen zu können. Ich habe nach Recherche bei erfolgreichen Partnern festgestellt, dass die folgenden 4 Punkte  die Basisschritte sind um überhaupt ein erfolgreiches System in Gang zu bekommen: 1. das Zentrum deines Verkaufsprozesses aufsetzen 2. wie Besucher auf deine Webseite kommen 3. eine Eintragungsmöglichkeiten schaffen um eine Kontaktliste aufzubauen 4. Mit den Interessenten eine Beziehung aufzubauen Ich möchte im heutigen Artikel zum Punkt 1 das Zentrum deines Verkaufsprozesses, einige Punkte beschreiben und das ist dein BLOG. Wenn Du von Interessent gefunden werden willst und nicht nur hinter ihnen herjagen willst brauchst du einen BLOG. Mit einem Blog wirst du in den Suchmaschinen gefunden. Durch Blogartikeln mit sorgfältig recherchierten Keywörtern kommst du in den Suchmaschinen nach vorne dein Blog wirkt langfristig, weil deine Artikel nach Monaten und Jahren immer noch gefunden werden. Du kannst dir eine Position als Experte aufbauen. Durch deine Blogartikel lieferst du deinen Interessenten wertvolle Inhalte, die ihnen helfen ihre Probleme zu lösen. Du...

Wie sind deine Erfolgsaussichten im Network-Marketing?

Sind Deine Erfolgsaussichten wirklich so ungünstig? Es ist tragisch, aber wahr. Die meisten MLM-Partner erwirtschaften keinen Gewinn. Wie schlecht ist es wirklich? Es hängt davon ab, wen man fragt, weil MLM-Unternehmen in Privatbesitz, nicht verpflichtet sind eine Einkommensauskunft zu veröffentlichen. Dadurch ist es ist schwer ein genaues Bild zu bekommen. Aber hier ist ein kürzlich erschienener Eintrag auf Wikipedia: The Times: Die Regierung behauptet, Untersuchung ergeben, dass nur 10% der Amway-Partner in Großbritannien einen Gewinn erzielen, weniger als einer von zehn verkauft überhaupt Produkte des Unternehmens. Scheibeler, ein hohes "Amway Smaragd" Mitglied: UK Justice Norris ermittelte für das Jahr 2008, das von 33.000 IBO [Unabhängige Geschäftsinhaber] nur etwa 90 IBO ein ausreichendes Einkommen erwirtschaften, um die Kosten für den weiteren Ausbau des Geschäftes abzudecken. " Das ist eine Verlustrate von 99,7 Prozent für die Investoren. Newsweek: Basierend auf einer Einkommensauskunft von Mona Vie aus dem Jahr 2007 qualifizierern sich weniger als 1 Prozent der Partner für Provisionen und weniger als 10 Prozent verdienen mehr als $ 100 pro Woche. Veröffentlich in "Business Students Focus on Ethics": In den USA verdienen 90 % aller MLM - Partner ein Einkommen von nicht mehr als $ 5.000 pro Jahr, das ist weit davon entfernt ein ausreichender Verdienst für den Lebensunterhalt zu sein. USA Today hat mehrere Artikel veröffentlicht: Da die Verdienstmöglichkeiten je nach Unternehmen und Vertriebsaktivitäten variiert, ermittelte die DSA ein mittleres Jahreseinkommen im Direktvertrieb von $ 2.400. In einem Artikel vom 10. Februar 2011 heißt es: Es kann sehr schwierig werden, wenn nicht gar unmöglich, für die meisten Menschen durch direkten Verkauf von Produkten einen Gewinn zu erzielen. Und das große Geld, was von vielen so leichtfertig versprochen wird, ist damit nur eine falsche Hoffnung. Roland Whitsell, ein ehemaliger Professor für Unternehmensführung, der aus 40 Jahren...

7 Erkenntnisse für mehr Partner im Network-Marketing

Erfolgreiches Network-Marketing zeichnet aus, mit Deinen Interessenten regelmäßig in Kontakt zu stehen. Wenn Du dabei Schwierigkeiten  hast, wird Deine Struktur höchstwahrscheinlich auch weniger schnell wachsen und erfolgreich werden als Du es möchtest. Du magst vielleicht gut darin sein, Menschen für Deine Präsentationen zu gewinnen, aber fragst Du Dich trotzdem, warum sie dennoch nicht Teil Deines Teams werden wollen? Erkennen Sie etwa nicht die Chancen, die Du Ihnen darstellst ? Was verstehen sie an dem Ganzen nicht und warum möchten sie Deinem Team nicht beitreten? Das Problem liegt vielleicht nicht in Deiner Präsentation, sondern darin, was Du den Interessenten sagst, nachdem Du die Präsentation beendet hast. Das Abschlussgespräch, dass Du mit Deinem möglichen Network-Marketing Interessenten führst, nachdem Du ihm die Geschäftspräsentation gezeigt hast, ist genauso wichtig wie die Präsentation an sich. Aus meiner Erfahrung im Network-Marketing kann ich sagen, dass ich mehr Menschen in der Abschlussdiskussion scheitern gesehen habe, als während der Präsentation oder ähnlichem.. Unten findest Du meine Vorgehensweise, die ich nutze, um mehr Interessenten in mein Unternehmen einzubinden. Es ist ganz simpel, einfach zu verstehen und – ES FUNKTIONIERT! 7 Erkenntnisse, die Du deinem Interessenten klar machen solltest Die folgende Liste zeigt Dir alle Themen, die Du unbedingt im Gespräch mit Deinen Interessenten abdecken musst, nachdem Du ihnen bereits Deine Geschäftsidee präsentiert hast. Füge diese Punkte in deine Abschlussdiskussion der Partnergewinnung ein. So wirst Du mehr Kunden für Dein eigenes Unternehmen gewinnen! Sie KÖNNEN Geld verdienen  – Deine Interessenten müssen von Dir hören, dass sie in der Tat Geld damit verdienen können, wenn sie wie geplant arbeiten. Sie werden Dir zunächst nicht glauben, dass sie überhaupt Geld verdienen können. Als ihr potenzieller Sponsor hast DU die Verantwortung, ihnen zu versichern, dass sie in der Lage sind, ein gewisses Einkommen zu erzielen. Das Geschäft hat sich...

Network-Marketing oder Attraction-Marketing

Warum Attraction Marketing, wenn Du im Network-Marketing noch in den Startlöchern stehst? Die Landschaft um die selbsternannten Network-Marketing Gurus ist leider sehr trist. Es ist fast schon so als ob jeder regelrecht damit wirbt, dass 95 – 97% aller Menschen im Network Marketing scheitern. Und nicht selten gehören diese “Gurus” selbst mit zu diesem Prozentsatz. Die wenigsten die sich dem Internet als Plattform für neue Repräsentanten widmen haben es im Offline-Bereich geschafft,  das Potential von Network Marketing wirklich auszuschöpfen. Im Grunde ist es so, als ob man im Fitness Studio die schweren Gewichte, die einem zu mehr Muskeln verhelfen können, durch die leichten ersetzt und dann behauptet, dass das sowieso bessere Resultate erbringt. Network Marketing hat enormes Potential und kann im Internet an Fahrt gewinnen, wenn man weiß was man tut. Aber viele haben quasi das Beherrschen aller wichtigen Fähigkeiten im Network Marketing einfach übersprungen und gehen sofort ins Internet. Weil mehr Menschen da sind, weil sich die Leute ja von selbst melden, weil das ja jeder kann! Richtig? Ich denke nicht! Attraction Marketing als Beschleuniger Wenn man etwas schneller machen will als alle anderen, dann muss man auch wissen, was man tut. Attraction Marketing kann vielseitig eingesetzt werden. Es kann bedeuten dass du im Internet zu einem Thema leicht gefunden wirst, dass das Interesse der Menschen für das Thema zunimmt und diese dir ihre Kontaktdaten geben, weil sie deine Fachkompetenz anerkennen. Man könnte jedes x-beliebige Produkt damit bewerben, jedoch wird der Begriff häufig im Zusammenhang von Network Marketing verwendet und nicht selten als “New School”, quasi als die neue Lehrmethode fürs Network Marketing bezeichnet. Nun, in diesem Zusammenhang sollte man jedoch seine Hausaufgaben macht haben. Wer die 9. Klasse überspringt, um direkt in der 10. Klasse zu gehen, der sollte dennoch wissen, was in der 9. Klasse...

Meine TOP 15 Zitate von Jim Rohn

Mit Witz und Verstand hat er es geschafft, Einfluss auf eine ganze Generation auszuüben. Seine Geheimnisse und bewährte Techniken für den persönlichen Erfolg werden auch für Dich von großem Nutzen sein. Sie bilden die Grundlage für viele der Prinzipien, die von vielen heutigen Toptrainern wie Tony Robbins, Brian Tracy, Vic Conant, Les Brown oder Tom Hopkins vermittelt werden. Es gibt eine Menge an Zitaten von berühmten Persönlichkeiten im Bereich der Persönlichkeitsbildung. Am meisten aber hat mich Jim Rohn beeindruckt. Bei Jim Rohn waren diese Worte lebendig, weil sie lebten, weil ER SIE LEBTE! Hier sind meine Top 15 seiner wirklich beeindruckenden Zitaten. Du kannst noch viel mehr Online finden, aber das sind meine Top 15 von Jim Rohn: Gewinne sind besser als Lohn.   Wünschen Sie sich nicht dass es einfacher wäre, werden Sie besser.   Setzen Sie Ihre Ziele nicht zu niedrig. Wenn Sie nicht viel wollen, werden Sie wenig erreichen.   Wenn es Ihnen nicht gefällt, wie die Dinge sind, ändern Sie es! Sie sind doch kein Baum.   Sie können Ihr Ziel nicht über Nacht ändern, aber Sie können Ihre Richtung über Nacht ändern.   Ihre persönliche Philosophie ist die größte entscheidende Faktor, wie Ihr Leben funktioniert .   Wenn Sie mehr Geld verdienen wollen, müssen Sie Ihren Wert steigern. Sie müssen für andere Menschen wertvoller werden.   Sie müssen entweder Ihre Träume ändern oder vergrößern Sie Ihre Fähigkeiten .   Erfolg ist nichts Magisches oder Mysteriöses. Erfolg ist die natürliche Folge von regelmäßiger Anwendung der Grundlagen.   Arbeiten Sie härter an sich als an Ihrem Job. Wenn Sie an Ihrem Beruf arbeiten, werden Sie sich einen Lebensunterhalt verdienen. Wenn Sie an sich selbst arbeiten, werden Sie ein Vermögen machen.   Erfolg ist nicht mehr als ein paar einfache, täglich geübte Disziplinen; während Versagen lediglich ein...

Investiere in dein System, nicht in deine Ziele

System = Ziel Heute ein sehr interessanter Newsletter von Björn Tantau, zum Thema Ziele und Systeme. Diese neue Sichtweise hat mir geholfen mit weniger Druck an meinem Erfolg zu arbeiten und damit meine Ziele wesentlich entspannter zu erreichen. Denn die Motivation ist langfristig ausgelegt und lenkt dich nicht von Zwischenstopps - sogenannten Zielen, ab. .... heute geht es um Ziele und warum deine Ziele dich daran hindern, wirklich voranzukommen. Gleichzeitig erzähle ich dir von Systemen und erkläre dir auch, warum dich deine System letztendlich zum Erfolg führt - und nicht deine Ziele. Ganz in diesem Sinne: ""Investiere in dein System, nicht in dein Ziel!"" Jeder Mensch hat Ziele und daran gibt es auch nichts auszusetzen. Das Problem mit Zielen: man arbeitet in der Regel so hart darauf hin, dass man in ein regelrechtes Loch fällt, wenn man das Ziel erreicht hat. Schlimmer noch: hat man das Ziel erreicht, dann stellt man oft fest, dass man jetzt ja trotzdem irgendwie noch weitermachen muss - denn was kommt nach einem erreichten Ziel? Hörst du einfach auf, legst du die Hände in den Schoß? Nein, sehr wahrscheinlich nicht. Du hast dir also ein Ziel gesetzt, hart dafür gearbeitet und es schließlich erreicht. Dabei gab es ganz sicher auch schwierige Zeiten, in denen du dir nicht sicher warst, ob du das Ziel auch erreichen wirst. Letztendlich läuft die ganze Sache mit den Zielen auf ein Szenario hinaus und dieses Szenario verursacht hauptsächlich Druck, aber in den seltensten Fällen echte Befriedigung. Der Druck: du musst dauerhaft etwas tun, um dein Ziel zu erreichen. Das bedeutet, dass du sehr lange Zeit keinen befriedigenden Zustand erreicht hast. Nun gibt es Leute, die sagen, dass es sowieso nicht gut sei, wenn man zufrieden (oder ""satt"") sei. Ist man nämlich zufrieden (oder ""satt""), dann...