RSS Verzeichnis RSS FEED E-Business & M-Business Gedanken
BUSINESS / MOBILE-BUSINESS / E-Business & M-Business Gedanken
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
E-Business & M-Business Gedanken
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/EMBusinessGedanken

Archiv der Lehrveranstaltung “Electronic Business” (Philipp Maske, IWI / Leibniz Universität Hannover)

Zwischen dem Wintersemester 2007/2008 und dem Wintersemester 2010/2011 habe ich die Lehrveranstaltung “Electronic Business” am Institut für Wirtschaftsinformatik der Leibniz Universität Hannover gehalten. Die Lehrveranstaltung war Teil des Angebots “Dienstleistungsökonomie und E-Business”, die für den Diplomstudiengang Wirtschaftswissenschaften als A-BWL Fach angeboten wurde. Mit dem Auslaufen des Diplomstudiengangs zugunsten von Master-Bachelorstudiengängen wurden im Wintersemester 2010/2011 einige Materialien aus der Veranstaltung zusätzlich für die Blended Learning Veranstaltung “E- und M-Business” genutzt. Wie ich von Herrn Prof. Breitner erfahren habe, soll die Veranstaltung demnächst aktualisiert werden. Aus diesem Grund habe ich die aktuelle Version der Lehrveranstaltung “Electronic Business” in untenstehender Tabelle für die Nachwelt archiviert. Aufzeichnungs-datum Titel (PDF-Download) Video-Download Audio-Download 15.10.2009 Einführungs-veranstaltung & Grundlagen MP4-Video MP3-Audio 22.10.2009 Grundlagen & technologische Enabler MP4-Video MP3-Audio 29.10.2009 Strategisches Management im Electronic Business MP4-Video MP3-Audio 05.11.2009 ...

Archiv der Lehrveranstaltung “Mobile Business” (Philipp Maske, IWI / Leibniz Universität Hannover)

In den Jahren 2006 bis 2010 habe ich die Lehrveranstaltung “Mobile Business” am Institut für Wirtschaftsinformatik der Leibniz Universität Hannover gehalten. Diese wurde per Video aufgezeichnet und steht auf diese Weise der Öffentlichkeit zur Verfügung. Im Jahr 2009 wurde diese Vorlesungsreihe von mir aktualisiert (“der mobile Markt ist extrem dynamisch…”). Die aktualisierte Fassung wurde In den Jahren 2011/12 in Form einer Aufzeichnung als “Blended Learning Veranstaltung” unter der Leitung von Nadine Guhr und Prof. Breitner präsentiert (vgl. M-Business aus dem WS 2011/12). Wie ich von Herrn Prof. Breitner erfahren habe, soll die Veranstaltung demnächst aktualisiert werden. Aus diesem Grund habe ich die aktuelle Version der Lehrveranstaltung “Mobile Business” in untenstehender Tabelle für die Nachwelt archiviert. Aufzeichnungs-Datum Titel (PDF-Download) Video-Download Audio-Download 07.04.2009 Vom Electronic Business zum Mobile Business MP4-Video MP3-Audio 14.04.2009 Grundlagen mobiler Endgeräte und drahtloser Funknetze MP4-Video MP3-Audio 21.04.2009 Location Based Services und Lokalisierung MP4-Video MP3-Audio ...

Liste bisheriger akademischer Publikationen von Philipp Maske

Der Abschluss meiner Promotion zum Dr. rer. pol. am Institut für Wirtschaftsinformatik der Leibniz Universität Hannover ist eine gute Gelegenheit, eine Liste bisheriger akademischer Publikationen zu erstellen. In der nachfolgenden Tabelle sind die bisherigen Publikationen nach Veröffentlichungsdatum gegliedert. Weitere Publikationen sind selbstverständlich in Arbeit. Autoren TitelBuch, Zeitschrift, Reihe, Verlag Erscheinungsdatum Maske, P.Guhr, N.Breitner, M. H. Interdisziplinäre Konzeption von M-Learning Applikationen: Didaktik, Technologie und Ökonomie.In: Breiter, A., Meier, D. und Rensing, C. (Hrsg.), Proceedings der Pre-Conference Workshops der 11. e-Learning Fachtagung Informatik - DeLFI 2013. Berlin: Logos Verlag. (S. 19-24). 09/2013 Maske, P. Mobile Applikationen – Interdisziplinäre Entwicklung am Beispiel des Mobile Learning (Band 1 und Band 2).Gabler Verlag – Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2012 02/2012 Maske, P. Guhr, N. Köpp, C. Breitner, M. H. Towards a Sustainable Business Model for Mobile Learning ServicesProceedings of the 19th European Conference on Information Systems (ECIS 2011), 09. - 11.06.11, Aalto University School of Economics, Helsinki, Finland. 06/2011Abstract Maske, P. Breitner, M. H. Expertenbefragung: Integrierte, interdisziplinäre Entwicklung von M(obile)-Learning ApplikationenIWI Diskussionsbeiträge #46, 41 Seiten, Institut für Wirtschaftsinformatik, Leibniz Universität Hannover 02/2011...

Integrierte, interdisziplinäre Entwicklung von M-Learning Applikationen: Ergebnisse der Expertenbefragung

Zwischen April 2010 und November 2010 habe ich in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik an der Leibniz Universität Hannover (Prof. Dr. M. H. Breitner) eine Expertenstudie durchgeführt. Mittlerweile ist diese Studie abgeschlossen und die Ergebnisse sind ausgewertet. Diese Ergebnisse werden in einem eigenen Diskussionsbeitrag aus der Reihe IWI Discussion Paper Series zusammengefasst. Mein Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die mit Ihrer Bereitschaft dazu beigetragen haben, den Erkenntnisstand zum komplexen und interdisziplinären Themenbereich der Entwicklung von M-Learning Applikationen weiter zu erhöhen. Mittlerweile haben alle Teilnehmer, die auf eine anonyme Teilnahme verzichtet haben und eine E-Mail Adresse hinterlegt haben, eine Kopie des Beitrages erhalten. Alle anderen Teilnehmer können sich den Beitrag Expertenbefragung: Integrierte, interdisziplinäre Entwicklung von M(obile)-Learning Applikationen hier kostenfrei laden. Haben Sie Rückfragen oder Ideen für eine weiterführende akademische bzw. praktische Zusammenarbeit? Ich freue mich über Ihre Nachricht an maske@iwi.uni-hannover.de P.S.: Ich möchte an dieser Stelle noch einmal auf unser UbiLearn Projekt (http://www.ubilearn.de) hinweisen. Kostenlose Testzugänge für mobile und stationäre Endgeräte können unter http://ubilearn.iwi.uni-hannover.de angelegt werden. Mit freundlichen Grüßen Ihr Philipp Maske

M-Learning: Studie zu technologischen, didaktischen und ökonomischen Herausforderungen

Liebe Interessenten und Teilnehmer der Studie "M-Learning - technologische, didaktische und ökonomische Herausforderungen",vielen Dank für Ihr Interesse und vor für Ihre Zeit, die Sie bereit sind, für diese Studie zu investieren. Ihre Mühe soll nicht umsonst sein - als Teilnehmer der Studie haben Sie das exklusive Privileg, als erster und kostenlos die Ergebnisse per Email zugestellt zu bekommen. Dazu geben Sie bitte im Fragebogen Ihre Email-Adresse ein. Die Studie erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik, geleitet von Prof. Dr. M. H. Breitner, an der Leibniz Universität Hannover.Die Auswertung der Fragebögen erfolgt vollkommen anonym. Selbstverständlich können Sie auch ohne Eingabe Ihrer Email-Adresse an der M-Learning Studie teilnehmen. In diesem Fall lassen Sie das Email-Feld einfach frei. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass ich ohne Ihre Email-Adresse kein kostenloses Exemplar der Studienauswertung zuschicken kann.Zielgruppen der Studie: 1.) Praktiker mit Erfahrung in der Planung, Entwicklung und/oder Umsetzung von E-Learning und/oder mobilen Anwndungen (ideal sind natürlich auch bereits erste Erfahrungen mit M-Learning Applikationen, aber keine Voraussetzung).2.) Wissenschaftler, die sich mit M-Business, M-Learning und/oder mobiler Softwareentwicklung beschäftigen oder beschäftigt haben.Kennen Sie in Ihrem Kollegen- bzw. Bekanntenkreis weitere Personen, die interesse an dieser Studie haben?Zögern Sie bitte nicht, sondern schreiben mir die Kontaktdaten an maske@iwi.uni-hannover.de.Unten finden Sie einen Link zum Online-Fragebogen. Sie möchten lieber ein geführtes Interview am Telefon? Ich rufe Sie gern an! Bitte senden Sie mir Ihre Telefonnummer an maske@iwi.uni-hannover.de und Ihren Terminwunsch - ich rufe zurück!Und nun viel Spass - und danke für Ihre Teilnahme!Online-Fragebogen: Studie zu E-/M-Learning und Entwicklung mobiler Lern-Applikationen Zum Einloggen ist ein Losungs-Kennwort erforderlich. Haben Sie dieses noch nicht erhalten? Schreiben Sie bitte an maske@iwi.uni-hannover.de - Sie bekommen sofort Ihr Kennwort zugeschickt.Mit freundlichen GrüßenIhrPhilipp Maske

UbiLearn Evaluierung LearnTec 2010

Im Zusammenhang mit meinem Vortrag auf der LearnTec 2010 in Karlsruhe"Ubiquitäre Bearbeitung interaktiver Microlearning-Lerneinheiten am Beispiel von UbiLearn" haben Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, die Aufgaben noch einmal durchzuspielen und auch an der Evaluierung von UbiLearn(R) teilzunehmen.Sie sind herzlich eingeladen, das UbiLearn(R) System auch nach dem Messevortrag kostenlos weiter zu testen und zu nutzen. Sind sind natürlich auch herzlich eingeladen, falls Sie am Messervortrag nicht teilnehmen konnten.Zum vorgestellten Ubilearn(R) System gelangen sie hier. Es handelt sich hierbei um eine Variante von UbiLearn, die für mobile Endgeräte (iPhone, Google Android und andere Smartphones) optimiert ist.Wenn Sie das UbiLearn(R) System ausgiebig getestet haben, freue ich mich sehr, wenn Sie uns einige Minuten Ihrer Zeit schenken, und an einer kurzen online Umfrage teilnehmen. Als Kennwort (Losung) geben Sie bitte ein: learntec2010ubiBitte klicken Sie hier, um zur Onlinebefragung zu gelagen. Tipp: Wenn Sie Ihre Email-Adresse im Online-Fragebogen angeben, werde ich Ihnen kostenlos die Evaluationsergebnisse zusenden. Bitte geben Sie mir dafür ca. 1-3 Monate Zeit, da ich die Studie noch etwas länger durchführen werde.