RSS Verzeichnis RSS FEED RSS-Newsfeed des Projekts KMU-Management International
BUSINESS / MITTELSTAND, KMU / RSS-Newsfeed des Projekts KMU-Management International
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
RSS-Newsfeed des Projekts KMU-Management International
Feed Beschreibung:
Aktuelle Nachrichten für mehr Erfolg in Ihrem Auslandsgeschäft. Wir bieten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, sich dem Trend zur Globalisierung im Rahmen eines gezielten Wissensmanagements im eigenen Unternehmen zu stellen und damit die Wettbewerbsfähigkeit auf internationalen Märkten zu steigern.
Anbieter Webseite:
http://www.kmuinternational.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.kmuinternational.de/newsfeed

Weltweit erfolgreich: Elektro Bellut GmbH, Neu Wulmstorf

Über die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) erreichte Elektro Bellut die Anfrage für eine Freiflächenbeleuchtung zu einem neuen Container-Terminal für die polnische Eisenbahn in Kornik bei Posen. 19 Lichtmasten stellte das deutsche Unternehmen auf, jeder 25 Meter hoch und mit einem Lichtradius von 50 Metern versehen. Mit bis zu 12 Scheinwerfern à 400 Watt können die Lichtmasten bestückt werden. An dem neuen Logistikdrehkreuz, das von der Firma Polzug betrieben wird, kommen Container aus dem Hamburger Hafen auf der Schiene an und werden dann sternförmig weiterverteilt. Ende September 2011 wurde das neue Container-Terminal eröffnet. "Insgesamt haben wir dort drei Monate gearbeitet, im April ging es los. Vier Mitarbeiter waren vor Ort", sagt Projektleiter Oliver Wölpern. "Ein großer Vorteil war, dass einer unserer Leute gebürtiger Pole ist. Das erleichterte vieles." Denn übermäßig begeistert hätten die polnischen Firmen vor Ort nicht auf den Fachbetrieb aus Deutschland reagiert, obwohl noch mehrere deutsche Unternehmen dort arbeiteten. Für Elektro Bellut war es nach einem Auftrag 2009 in den Niederlanden der zweite Auslandseinsatz.

Mexikanische Hochschulrektoren in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. 15 Hochschulrektoren aus Mexiko besuchten am vergangenen Donnerstag das Entrepreneurship Center in Wolfenbüttel. Die Delegation befindet sich gerade auf einer Reise durch Deutschland, die vom Deut-schen Akademischen Austauschdienst (DAAD) organisiert wurde. Prof. Reza Asghari, Inhaber des gemeinsa-men Stiftungslehrstuhls für Unternehmensgründung und Entrepreneurship der Technischen Universität Braun-schweig und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften stellte den mexikanischen Gästen das Konzept des Entrepreneurship Centers vor. Nach Besichtigung der Räume und Vorstellung der Institution tauschten sich die Besucher auch mit Prof. Matthias Pierson, dem Dekan der Brunswick European Law School und Jörg Saathoff, dem Leiter der Technologietransfer-Stelle der TU Braunschweig in einer gemütlichen Runde aus.

Weltweit erfolgreich: Braumeister Dirk Domagala

Braumeister Dirk Domagala aus Jork versorgt normalerweise im Brauhaus Buxtehude im Alten Land die Gäste mit frischem Bier. Durch Zufall las er in einer Fachzeitung eine Anzeige, wonach ein Anlagenbauer aus Bayern einen deutschen Braumeister mit Russischkenntnissen für ein Projekt in Aserbaidschan suchte. Ende August 2011 ging es für Dirk Domagala über Hamburg und Istanbul in die Zwei-Millionen-Stadt Baku. Seine Hauptaufgabe dort besteht darin, in einer neuen Großbrauerei die Bierproduktion in Schwung zu bringen. Die Biersorten stehen fest, Domagala muss den Kollegen am Kaspischen Meer nun die richtige Mischung von Wasser, Malz und Hopfen beibringen auf Russisch natürlich. Das Brauhaus in Buxtehude hat ihn für die Zeit freigestellt.

Weltweit erfolgreich: Zimmerei Diers, Ihlienworth

Die Idee ist so einfach wie genial: statt Bauarbeiten mit einem offenen Dach inklusive Dreck und Lärm über mehrere Tage, produziert die Zimmerei Diers aus Ihlienworth ihre Dachgauben vorab und setzt sie dann komplett ein. "Dank exakter Vorplanungen können wir unseren Kunden innerhalb von einem Tag die Gaube ins Dach einbauen", sagt Betriebsinhaber Christoph Diers. Das überzeugte auch eine Familie aus dem belgischen Welkenrath, die ihr Dachgeschoss mit einer Gaube vergrößern wollten. Vater und Sohn Diers ließen sich die Pläne schicken und erstellten im eigenen Konstruktionsbüro ein Angebot mit 3D-Zeichnung.

Idee 2011: Wir gratulieren!

Ein toller Erfolg für das Entrepreneurship Center an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Gleich zwei Gründerteam wurden von der Jury als Sieger des Wettbewerbs "Idee 2011" gekürt. Die "Idee 2011" ist ein Gründerwettbewerb der projekt REGION BRAUNSCHWEIG GMBH und der Wolfsburg AG. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den Gewinnern des Wettbewerbs unter www.entrepreneurship-center.de

Online Motor Deutschland: Starthilfe für nachhaltigen Online-Erfolg

Wolfenbüttel. Längst ist ein Alltag ohne Internet für die meisten Menschen kaum mehr vorstellbar. Dass das Internet aber auch als Antriebsmotor für die deutsche Wirtschaft und speziell für den Erfolg von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zunehmend unverzichtbar wird, verdeutlicht ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND, eine von Google ins Leben gerufene Initiative für den deutschen Mittelstand. Das Ziel der Initiative ist es mittelständischen Unternehmen dabei helfen, ihren Geschäftserfolg durch den strategischen Einsatz des Internets zu steigern. Die Unternehmen sollen dabei nicht nur lernen, wie sie schnell und einfach eine Online-Präsenz erstellen können - sondern auch, wie sie damit ihren Geschäftserfolg nachhaltig steigern können und welche Grundlagen des Online-Marketings sie dabei beachten sollten. Zu diesem Zweck ist die Initiative seit dem 4. April auf Tour durch zehn deutsche Großstädte und baut vor Ort jeweils für drei Tage ihr großes Domzelt auf. In diesem mobilen Expertenzentrum werden kostenlose Workshops und Expertengespräche angeboten, durch die mittelständischen Unternehmen und Agenturen eine Starthilfe für nachhaltigen Geschäftserfolg im Internet geboten werden soll. Die Teilnahme an den einzelnen Events ist kostenlos. Stationen der Roadshow sind: - Leipzig (31. August bis 2. September) - Essen (12. bis 14. September) - Hamburg (20. bis 22. September) - Berlin (28. bis 30. September). Weitere Informationen zu ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND sowie zu den Workshop-Terminen finden Sie auf www.online-motor-deutschland.de.