RSS Verzeichnis RSS FEED Social-Media-Presseportal Pressehof - Logistik, Transport
BUSINESS / LOGISTIK, TRANSPORT / Social-Media-Presseportal Pressehof - Logistik, Transport
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Social-Media-Presseportal Pressehof - Logistik, Transport
Feed Beschreibung:
Internationale Pressemitteilungen und Nachrichten aus dem Bereich Logistik, Transport
Anbieter Webseite:
http://www.pressehof.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.pressehof.de/rss.php?k=19

ELA unterstützt Flutopfer - Lagercontainer stehen für vier Monate an der Elbe

(Pressehof) Haren - Die Flutwelle ist vorüber, die Medienberichterstattung ebbt ab. Doch die Menschen in den deutschen Flutregionen sind nach wie vor auf Hilfe angewiesen. ELA Container unterstützt die Aufräum- und Renovierungsarbeiten unter anderem mit der Bereitstellung von Lagercontainern. Das ELA-Mietcenter Frankenberg lieferte auf Vermittlung der Deutschen Fluthilfe nun sechs mobile Raumeinheiten an die Stadt Zahna-Elster an der Elbe. Die Lagerräume stehen dort für zunächst vier Monate zur Verfügung. Wir werden darin unter anderem das Mobiliar des Kindergartens lagern, bis dieser wieder hergerichtet ist, sagt Petra Richter, bei der Stadt Zahna-Elster unter anderem zuständig für den Hochwasserschutz. Aber auch Sachspenden würden bis zu ihrer Verwendung in den ELA-Lagerräumen sicher verwahrt. ELA-Container hat uns schnell und unbürokratisch Hilfe angeboten, sagt Lothar Gräfe von der Deutschen Fluthilfe. Die ELA-Anlagen seien ein Baustein in der komplexen Organisation der Unterstützung für die Betroffenen auch in Zahna-Elster. -ber ELA Container GmbHDer emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Miet-Service und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiter entwickelt. Mit über 20.000 transportablen Einheiten zählt der Containerpark von ELA mittlerweile zu den größten in Europa. Ein eigener Fuhrpark von 50 Spezial-Lkw mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und Montage. Stützpunkte in ganz Deutschland und eine Flotte von ELA-eigenen Lkw stellen eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. ELA ist mit zwölf Mietcentern und 400 Mitarbeitern, darunter 35 mobile Fachberater, in ganz Europa vertreten.PressekontaktELA Container GmbH Zeppelinstraße 19 - 21 49733 Haren (Ems) Michael Schmidt Tel.: (+49) 5932 / 506-0 Fax: (+49) 5932 / 506-10 marketing@container.de

Neuer ELA-Stützpunkt in Groß Ippener

(Pressehof) ELA Container, der Spezialist für mobile Raumsysteme mit Sitz in Haren (Ems), hat zu Jahresbeginn einen neuen Stützpunkt in Groß Ippener eröffnet. Groß Ippener liegt direkt an der Autobahn 1 und ist verkehrsgünstig angebunden, um die Regionen um Bremen, Oldenburg und auch Osnabrück zu erreichen. Auf mehr als 11.000 Quadratmetern Außenfläche steht die Vielfalt mobiler Räume aus dem Hause ELA zur Verfügung. Das ELA-Fachberaterteam entwickelt hier gemeinsam mit dem Kunden die jeweils optimale Raumlösung. Je nach Kundenwunsch stattet der Containerspezialist die mobilen Räume bedarfsgerecht aus. Das Angebot an Individualisierungen reicht von der Möblierung und EDV-Ausstattung über Sanitäranlagen, Klimatisierung und Geräuschdämmung bis zur Diebstahl- und Einbruchsicherung. Für die notwendige Energieeffizienz sorgen die Polyurethan-Hartschaum-Dämmung sowie ein integriertes Belüftungssystem in den Fenstern. Das umfangreiche ELA-Serviceangebot reicht bis zur schlüsselfertigen Übergabe. ELA Container unterscheiden sich von anderen Raumsystemen durch selbst entwickelte optimierte Lösungen. Der ELA-eigene Standard bietet qualitativ hochwertige und komfortable Anlagen. Besonders effizient ist der ELA-Premium-Container, der einen halben Meter breiter ist als Standardcontainer und dadurch pro Einheit drei Quadratmeter mehr Raum bietet. Für den Kunden bedeutet das: mehr Raum und weniger Transport- und Montagekosten. Der ELA-Vertriebsstützpunkt Groß Ippener liegt direkt an der Abfahrt 59 - Groß Ippener der A1. Die Navigations- und Besucheradresse ist: ELA Container GmbH Am Gewerbegebiet 35 27243 Groß Ippener Telefon: +49 (0) 4224 / 140 40 41 Fax: +49 (0) 4224 / 140 41 20 -ber ELA Container GmbHDer emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Miet-Service und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiter entwickelt. Mit über 20.000 transportablen Einheiten zählt der Containerpark von ELA mittlerweile zu den größten in Europa. Ein eigener Fuhrpark von 50 Spezial-LKW mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und Montage. 12 Standorte, 35 Außendienstmitarbeiter und eine Flotte von ELA-eigenen LKW stellen eine kurzfristige und schnelle Lieferung...

Rock-It Cargo ab sofort auch auf Messen und Ausstellungen im Einsatz

(Pressehof) Erding - Rock-It Cargo Germany erweitert mit der steigenden Nachfrage seine Geschäftsfelder im Bereich Messelogistik und ergänzt somit das bestehende Messenetzwerk der amerikanischen Muttergesellschaft. Die Leitung dieses Segments übernimmt Clint Ard, der bisher für das Unternehmen in den USA tätig war. Mit 15 Jahren Erfahrung im Messebereich, Auslandskontakten und fachlicher Kompetenz steht er ab sofort als erste Kontaktperson zur Verfügung. Weiter im Team ist Sabine Barwinna, die über die letzten Jahre internationale Messen und Ausstellungen betreute. Wir freuen uns sehr, mit unserem erfahrenen Team nun flexibel und schnell auf Kundenanforderungen im Bereich Messelogistik reagieren zu können und dadurch den Service für weltweite Messesendungen garantieren können, so Geschäftsführer Andreas Mattick. -ber Rock-It Cargo Germany GmbHRock-It Cargo gehört zu den weltweit führenden Full-Service-Anbietern im Bereich Konzert- und Eventlogistik. Mit einem weltumspannenden Netzwerk aus eigenen Mitarbeitern in 18 Niederlassungen und einem eingespielten Team aus externen Partnern ist Rock-It Cargo bestens aufgestellt, um bei internationalen, sensiblen, zeitkritischen und komplexen Logistikanforderungen zu unterstützen. Mit den Wurzeln im Bereich Music-Touring betreut Rock-It Cargo heute viele weitere Branchen, die die gleiche Aufmerksamkeit erfordern, auf die sich die Kunden aus der Music-Industry seit über 30 Jahren verlassen.PressekontaktRock-It Cargo Germany GmbH Freisinger Str. 62 85435 Erding Clint Ard Manager Fairs & Exhibitions clinta@rockitcargo.com Telefon: +49 (0) 8122 / 86 83 0 - 70 Mobile: +49 (0) 162 / 274 26 45 Fax: +49 (0) 8122 / 86 83 0 - 69

Flugzeug-Caterer vergrößert sich mit mobilen Räumen

(Pressehof) Haren - Das ganze Paket hat gestimmt, berichtet Frank Aust, General Manager von Gate Gourmet Berlin-Schönefeld, über die Zusammenarbeit mit ELA Container http://www.container.de im Interview. Der Airline-Caterer Gate Gourmet hat im Herbst 2012 an seinem Standort Berlin-Schönefeld mobile Räume errichten lassen und ist von der Umsetzung vollends überzeugt. Gate Gourmet gehört zu den führenden Flugzeug-Caterern der Welt. Das Unternehmen ist auf sechs Kontinenten in 36 Ländern mit rund 190 Standorten vertreten. Mit jährlich mehr als 300 Millionen produzierten Mahlzeiten für rund 270 Fluglinien ist Gate Gourmet damit unter den Top 3 der unabhängigen Lieferanten für On-Board-Services. Zu seinen Kunden gehören unter anderem British Airways, EasyJet, Germania, Iberia sowie SAS und Egypt Air. In erster Linie versorgt der Caterer Airlines mit Mahlzeiten, der Service des Unternehmens geht aber darüber hinaus. Wir liefern nicht nur Mahlzeiten und Getränke sondern beispielsweise auch Kissen, Decken, Zeitungen, Zeitschriften und Kinderspielzeug. Wir sorgen also für alle Annehmlichkeiten während des Flugs, erklärt Frank Aust. Am Standort Berlin-Schönefeld stand nun eine Vergrößerung der Produktionsstätte an. Frank Aust schildert, dass dringend eine größere Kantine für die Mitarbeiter sowie ein Bereich für die Warenannahme benötigt wurden. Bereits im Vorfeld hatte Gate Gourmet positive Erfahrungen mit ELA Container gesammelt, so der General Manager Aust. Daher war das Familienunternehmen ELA aus Haren (Ems), als es um die Planung der Erweiterung in Schönefeld ging, schnell im Gespräch. Unsere Zentrale in Frankfurt hatte uns gleich ELA empfohlen. Sie hatten schon öfters mit ihnen zusammengearbeitet und waren von der Qualität und Verlässlichkeit des Unternehmens überzeugt. Da fiel die Wahl nicht schwer, fährt Aust fort. Die hohen Erwartungen an ELA wurden nicht enttäuscht. ELA konnte alle Wünsche und Vorstellungen von Gate Gourmet eins zu eins umsetzen, so der General Manager. Das gesamte Paket hat gestimmt. Es wurde schnell und verlässlich geliefert, montiert...

IMN gewinnt über 1 Million Pakete von Worldnet Shipping

(Pressehof) Hamburg - Die IMN International Mail Net GmbH aus Hamburg hat einen Großauftrag im internationalen Paketversand gewonnen. Worldnet Shipping mit Sitz in Los Angeles, New York und London lässt über 1 Million internationaler Paketsendungen nach Deutschland jährlich über IMN zustellen. Wir arbeiten schon seit mehreren Jahren im Bereich international Mail eng mit Worldnet Shipping zusammen und wickeln die gesamte Transportkette aus den USA und UK über unser Konsolidierungs-Hub in London nach Deutschland für unseren Kunden ab, sagt Frank Swoboda, Geschäftsführer der IMN GmbH. Seit Februar 2012 übernimmt nun die IMN auch den Versand von internationalen Paketsendungen nach Deutschland und stellt dabei den reibungslosen Ablauf in der gesamten Transportkette und den verbundenen Support-Prozessen sicher. Neben der täglichen Datenübernahme kümmert sich IMN um die Abholung in Großbritannien und den Transport nach Deutschland, wo die Paketsendungen aus den USA und UK in der Regel direkt in die verschiedenen Paketdienste eingespeist werden. Wir sorgen dafür, dass das richtige Paket zu den richtigen Kosten über das richtige System prozess- und laufzeitoptimiert zugestellt wird. Aus allen eingesetzten Paketdiensten wird der jeweilige Zustellstatus der Paketsendung taggleich zu uns zurückgemeldet, was es uns ermöglicht, unserem Kunden Worldnet eine zeitnahe und systemübergreifende Statusmeldung in komprimierter Form auf Mandantenebene zu gewähren, so Frank Swoboda. IMN übernimmt für Worldnet Shipping auch das komplette Retourenmanagement und den Rücktransport nach Großbritannien. Deutschland ist neben Großbritannien der Hauptzielmarkt unserer Kunden in Europa, deshalb freuen wir uns sehr darüber, mit IMN einen leistungsfähigen und zuverlässigen Partner in Deutschland zu haben, mit dem wir nun die Zusammenarbeit intensivieren können, sagt Gary Stefanello, CEO der Worldnet Shipping. IMN und Worldnet planen bereits die gemeinsame Entwicklung weiterer Verkehre innerhalb Europas für ihre Kunden in Asien und werden Ihre Logistiklösungen Ende Juni im Rahmen der Triangle-Konferenz in Singapur dem asiatischen...

A.M.P.E.R.E. Deutschland auf der transfairlog Messe in Hamburg: Halle A4 / Stand 361

(Pressehof) Dietzenbach - A.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH stellt vom 12. bis 14. Juni 2012 auf der diesjährigen transfairlog, der Fachmesse für internationales Transport- und Logistik-Management, aus. In Halle A4, Stand 361 präsentiert A.M.P.E.R.E. sein umfassendes Sortiment an Rammschutz-Produkten. Des Weiteren hat A.M.P.E.R.E. sein Produktportfolio im Bereich betriebliche Sicherheit umfassend erweitert. Eine neue Rammschutz-Serie aus Kunststoff ergänzt ab sofort das Sortiment. Die neue Produktpalette umfasst Rammschutz-Poller, Regalendschutz- und Rammschutz-Planken in verschiedenen Ausführungen sowie weitere Rammschutz-Produkte zur Verhinderung von Anfahrschäden in Lager und Betrieb. A.M.P.E.R.E. ist nun in der Lage, seinen Kunden ein noch umfassenderes Sortiment an qualitativ hochwertigen Rammschutz-Produkten anzubieten und auf die individuellen Bedürfnisse eingehen zu können, betont Geschäftsleiter Stefan Müller. Unfälle können vor allem durch umsichtiges Management und wirksame Präventivmaßnahmen verhindert werden. Grund genug auf die Qualität der eingesetzten Produkte zu achten, ergänzt Stefan Müller. -ber A.M.P.E.R.E. Deutschland GmbHA.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH ist seit über 30 Jahren der europäische Marktführer bei Markiersystemen. Innovative Aerosol-Technik, geballtes Know-how sowie eine kundenorientierte Logistik sind die Grundlagen des Erfolges. Für betriebliche Sicherheit bietet A.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH ein umfangreiches Sortiment an Produkten aus den Bereichen Warnen, Sichern und Kennzeichnen. Als europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Paris habt A.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH das Vertriebsnetz durch Niederlassungen ständig erweitert, um Kundennähe zu garantieren. Der stetig wachsende Kundenkreis in Deutschland wird durch die Niederlassung in Dietzenbach bei Frankfurt am Main betreut.PressekontaktA.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH Aurora Feuchtinger Emil-von-Behring-Str. 7-9 63128 Dietzenbach Tel.: 06074-6 98 01-21 Fax: 06074-6 98 01-69 E-Mail: marketing@ampere.com amperesystem.de