RSS Verzeichnis RSS FEED Verkauf eines geschlossenen Fonds. Wie ermittele
BUSINESS / IMMOBILIENFONDS / Verkauf eines geschlossenen Fonds. Wie ermittele
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Verkauf eines geschlossenen Fonds. Wie ermittele ich den richtigen Preis? Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds und ermittelt den tatsächlichen Wert.
Feed Beschreibung:
Fondsgutachten bei Scheidungsfällen oder Erbauseinandersetzungen. Wenn Sie einen geschlossenen Immobilienfonds geerbt haben, ist der Fondsgutachter Joachim Kraus der richtige Ansprechpartner. Bei Scheidungsfällen oder Erbauseinandersetzungen ist die Berechnung der immateriellen Vermögenswerte oft strittig insbesondere, wenn geschlossene Fonds zu bewerten sind. Wir bieten ein standardisiertes Verfahren zur Preisindikation von geschlossenen Immobilienfonds an. Kürzlich war Joachim Kraus als Gutachter bei einer Berechnung des Pflichtteils tätig. Die Gegenseite wollte es sich einfach machen und den Nominalwert annehmen. Welcher Richter käme auf den Gedanken, dass der Fondsanteil nach 32 Jahren immer noch unter Wasser ist, d. h. die Darlehensvaluta höher als der Verkehrswert der Immobilie ist? In diesem speziellen Fall ist der rechnerische Wert minus 31 Prozent. -31 % Der Fachanwalt für Familienrecht hatte mit dem Fondsgutachten gute Argumente an der Hand, die hilfreich waren. Nach dem Fondsgutachten war klar, dass der Anteil einen negativen Wert hat und für die Erbengemeinschaft eine Nachschussverpflichtung in nicht unerheblicher Höhe besteht. In dem konkreten Fall hat das Fondsgutachten den Auftraggebern richtig Geld gespart. Der Sachverständige für Fondsbewertungen bietet Kurzgutachten zu angemessenen Gebühren an. Durch das Fondsgutachten verhandeln die Parteien auf Augenhöhe - gerade wenn es um Gerichtsverfahren geht. Wenn Sie einen geschlossenen Immobilienfonds geerbt haben, ist der Fondsgutachter Joachim Kraus der richtige Ansprechpartner.
Anbieter Webseite:
http://www.fondsgutachter.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.sitemap-generator.info/rss-anzeigendienst/rssanzeiger/fondsgutachter-09-2015.xml

Wie werden bei Scheidungen geschlossene Immobilienfonds berücksichtigt?

Wie werden bei Scheidungen geschlossene Immobilienfonds berücksichtigt? In vielen Scheidungsfällen ist die Bewertung der Vermögenswerte oft strittig. Wir haben schon öfters erlebt, dass die Nominalwerte der Beteiligungen in der Vermögensaufstellung berücksichtigt werden. Das ist oft weit an der Realität vorbei. Das kann fatale Konsequenzen für die Scheidungspartei haben, die sich nicht näher für die Anteile der geschlossenen Fonds interessiert hat. Oft werden vor Gericht die Nominalwerte der geschlossenen Fonds angesetzt, weil es keiner besser weiß. Es ist nicht selten, dass der geschlossene Fonds auf Grund der hohen Abschreibungen und Werbungskosten in der Investitionsphase nach Jahren einen hohen Verschuldungsgrad hat und der Anteil quasi wertlos ist. Im Zweifel entstehen im Zeitablauf noch Nachschussverpflichtungen. Fondsgutachter Joachim Kraus bietet ein standardisiertes Verfahren zur Preisindikation von geschlossenen Immobilienfonds an. Für die Kurzgutachten (reine Preisindikation) werden lediglich der Emissionsprospekt und die letzten Geschäftsberichte benötigt. Kraus ist seit 30 Jahren Brancheninsider und geprüfter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Daraus ergibt sich die Tätigkeit als Fondsgutachter, wo sich einerseits die Insiderkenntnisse der Fondsbranche und andererseits die Erfahrung als Grundstücksgutachter ergänzen Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds und ermittelt den tatsächlichen Wert ihrer Beteiligung. Durch das Fondsgutachten verhandeln die Parteien auf Augenhöhe - gerade wenn es um Gerichtsverfahren geht.

Geschlossenen Fonds geerbt - was ist der Anteil wert? Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds.

Geschlossenen Fonds geerbt - was ist der Anteil wert? Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds. Viele Erben finden in der Vermögensaufstellung der Erblasser oft auch geschlossene Immobilienfonds und wissen nicht, was der Anteil tatsächlich wert ist. Bei Erbschaften geht es häufig um große Vermögen, die teilweise von einem auf den anderen Tag den Eigentümer wechseln. Nicht selten haben die jeweiligen Erben den Wunsch, vorhandene Sachwerte oder Beteiligungen zu liquidieren, sodass sie praktisch frei über das vorhandene Kapital verfügen können. Bei geschlossenen Fonds gestaltet sich dieses Vorhaben schwierig, denn es handelt sich um unternehmerische Beteiligungen, die in bestimmte Projekte investieren. Dadurch ist das Kapital über einen langen Zeitraum gebunden. Die Anteile können bis zu einem festgelegten Zeitpunkt nicht an die Gesellschaft zurückgegeben werden. Diese Tatsache ändert sich auch dadurch nicht, dass die Anteile den Eigentümer wechseln, was eben unter anderem im Zuge einer Erbschaft der Fall sein kann. Ein Erbfall berechtigt nicht zur vorzeitigen Rückgabe an die Gesellschaft. Durch das neue Fondsgutachten erhalten die Erben eine Preisindikation über den Marktwert und können fundiert argumentieren, wenn es um den Verkauf eines geschlossenen Fonds über den Zweitmarkt geht. Gerade bei größeren Erbfällen fällt Erbschaftsteuer an, die grundsätzlich mit dem Erbfall fällig wird, spätestens nach Vorlage des Erbschaftsteuerbescheides. Daher brauchen viele Erben dafür schnell Liquidität. Da geschlossene Fonds nicht an der Börse gehandelt werden, ist der schnelle Verkauf sehr schwierig und nur mit großen Abschlägen auf den Marktwert über den Zweitmarkt möglich. Grundlage für das Kurzgutachten sind nur wenige Unterlagen. Es werden nur der letzte Geschäftsbericht und der ursprüngliche Verkaufsprospekt benötigt. Diese Unterlagen können von den Erben bei der jeweiligen Fondsgesellschaft angefordert werden. Doch nur selten stimmt der Nominalwert mit dem tatsächlichen Wert überein. Daher wissen die Erben oft nicht, was die Beteiligung an dem geschlossenen Fonds wert ist. Gerade Erbengemeinschaften sind mit...

Wie kann man geschlossene Fonds vererben und sein Erbe zu Lebzeiten regeln?

Wie kann man geschlossene Fonds vererben und sein Erbe zu Lebzeiten regeln? Sie besitzen einen oder mehrere Anteile an geschlossenen Fonds und wollen zu Lebzeiten ihr Erbe regeln. Sie wissen jedoch nicht, welchen Wert die einzelnen Anteile an den geschlossenen Immobilienfonds haben. Anders als beispielsweise Barvermögen lassen sich solche Anteile nicht so leicht unter den Erben gerecht aufteilen, so dass ein gewisses Konfliktpotential stets gegeben ist. Durch die neutralen Fondsgutachten ist nun die Bewertung mit überschaubaren Kosten möglich. Der Fondsexperte bietet standardisierte Kurzgutachten zu angemessenen Gebühren an. Um den Aufwand zu begrenzen, zieht er die Angaben des letzten Geschäftsberichts und den Emissionsprospekt als Grundlage für die Fondsgutachten heran. Kraus ist seit 30 Jahren Brancheninsider und geprüfter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Daraus ergibt sich die Tätigkeit als Fondsgutachter, wo sich einerseits die Insiderkenntnisse der Fondsbranche und andererseits die Erfahrung als Grundstücksgutachter ergänzen. Diesen entscheidenden Informationsvorsprung erhalten Sie durch eine neutrale Bewertung ihres geschlossenen Immobilienfonds. Außerdem muß bei größeren Vermögen die Optimierung der Erbschaftsteuer berücksichtigt werden. Geschlossene Fonds werden - wie Immobilien - mit dem vereinfachten Ertragswertverfahren bewertet. Fondsgutachter Kraus ermittelt gerne - gemeinsam mit dem eigenen Steuerberater - eine optimale Lösung.

Informationsvorsprung durch Fondsgutachten von geschlossenen Immobilenfonds.

Informationsvorsprung durch Fondsgutachten von geschlossenen Immobilenfonds. Gerade in Scheidungsfällen wird über den Wert von Immobilien und Immobilienbeteiligungen häufig heftig gestritten, da sie oft den Großteil des Vermögens des Scheidungspaar ausmachen. Oft werden die Nominalwerte der Beteiligungen an geschlossenen Fonds in der Vermögensaufstellung berücksichtigt .Das ist oft weit an der Realität vorbei. Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds. Er bietet standardisierte Fondsgutachten zu einem fairen Honorar an. Das Fondsgutachten bringt Transparenz in ihre Vermögensaufstellung und bildet eine gute Entscheidungsgrundlage, um den richtigen Wert zu finden. Das Fondsgutachten hilft Ihnen bei der Verhandlung der Vermögensaufstellung eine faire Bewertung ihres geschlossenen Fonds zu erreichen. Mit Fondsgutachten haben Sie einen Informationsvorsprung und verhandeln auf Augenhöhe. Kraus ist seit 30 Jahren Brancheninsider und geprüfter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Daraus ergibt sich die Tätigkeit als Fondsgutachter, wo sich einerseits die Insiderkenntnisse der Fondsbranche und andererseits die Erfahrung als Grundstücksgutachter ergänzen. Kraus arbeitet mit Zweitmarktbörsen zusammen und ermittelt eine neutrale Preisindikation für geschlossene Immobilienfonds, die als Grundlage für einen Verkauf des Anteils dienen kann.

Sie wollen Ihren geschlossenen Immobilienfonds über den Zweitmarkt verkaufen? Erhalten Sie einen entscheidenden Informationsvorsprung durch ein Fondsgutachten.

Sie wollen Ihren geschlossenen Immobilienfonds über den Zweitmarkt verkaufen? Erhalten Sie einen entscheidenden Informationsvorsprung durch ein Fondsgutachten. Geschlossene Fonds werden im Gegensatz zu herkömmlichen Investmentfonds nicht an einer Börse gehandelt, sondern nur über Makler auf einem Zweitmarkt verkauft werden. Dieser Markt ist intransparent, und professionelle Käufer und Verkäufer haben durch ihr Insiderwissen einen klaren Vorteil. Das Fondsgutachten hilft Ihnen bei Verkauf ihres geschlossenen Fonds einen guten Preis zu erzielen. Mit Fondsgutachten von Joachim Kraus verhandeln Sie auf Augenhöhe Sie wollen Ihren geschlossenen Fonds verkaufen? .. und möchten wissen, welchen Kurs Ihr Fondsanteil aktuell erzielen kann? Fondsgutachter Joachim Kraus bietet standardisierte Fondsgutachten zu einem fairen Honorar an. Das Fondsgutachten bringt Transparenz in ihre Vermögensaufstellung und bildet eine gute Entscheidungsgrundlage, um den richtigen Preis zu finden. Diese neutrale Preisindikation kann gerade beim Verkauf auf dem Zweitmarkt sehr hilfsreich sein. Diesen entscheidenden Informationsvorsprung erhalten Anleger durch eine neutrale Bewertung ihres geschlossenen Immobilienfonds. Fondsgutachter Kraus arbeitet mit Zweitmarktbörsen zusammen und ermittelt eine neutrale Preisindikation für geschlossene Immobilienfonds, die als Grundlage für einen Verkauf des Anteils dienen kann.

Viele Erben kennen den Wert ihres geschlossenen Fonds nicht. Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds.

Viele Erben kennen den Wert ihres geschlossenen Fonds nicht. Fondsgutachter Joachim Kraus bewertet geschlossene Immobilienfonds. Bei Erbschaften geht es häufig um große Vermögen, die teilweise von einem auf den anderen Tag den Eigentümer wechseln. Nicht selten haben die jeweiligen Erben den Wunsch, vorhandene Sachwerte oder Beteiligungen zu liquidieren, sodass sie praktisch frei über das vorhandene Kapital verfügen können. Bei geschlossenen Fonds gestaltet sich dieses Vorhaben schwierig, denn es handelt sich um unternehmerische Beteiligungen, die in bestimmte Projekte investieren. Dadurch ist das Kapital über einen langen Zeitraum gebunden. Die Anteile können bis zu einem festgelegten Zeitpunkt nicht an die Gesellschaft zurückgegeben werden. Diese Tatsache ändert sich auch dadurch nicht, dass die Anteile den Eigentümer wechseln, was eben unter anderem im Zuge einer Erbschaft der Fall sein kann. Ein Erbfall berechtigt nicht zur vorzeitigen Rückgabe an die Gesellschaft. Verkauf am Zweitmarkt ist oft einzige Alternative Da der Erbe quasi an die Stelle des Erblassers tritt, übernimmt er im Zusammenhang mit den Anteilen am geschlossenen Fonds sowohl dessen Rechte als auch dessen Pflichten. Dennoch gibt es für den Erben eine Möglichkeit, die Anteile durch den Verkauf am Zweitmarkt zu Geld zu machen. Allerdings ist dieser Markt noch nicht besonders ausgeprägt, sodass es je nach Art des Fonds durchaus passieren kann, dass es mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre dauert, bis sich ein interessierter Käufer findet. Dieser Markt ist intransparent und professionelle Käufer haben durch ihr Insiderwissen einen klaren Vorteil. Durch ein Fondsgutachten erhalten die neuen Eigentümer eine Preisindikation über den Marktwert und können auf Augenhöhe verhandeln. Gerade bei Erbengemeinschaften macht eine Verteilung der Fondsanteile Sinn, da sich sonst die Verwaltungsarbeit in keinen Verhältnis zum Ertrag steht. Alleine das Ausfüllen der Steuererklärung mit der richtigen Erbquote überfordert viele. Daher ist oft die beste Lösung, die einzelnen Fonds an die einzelnen Erben zuzuordnen. Dazu muß...