RSS Verzeichnis RSS FEED YPOS Finanzplanung GmbH
BUSINESS / FINANZNEWS / YPOS Finanzplanung GmbH
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
YPOS Finanzplanung GmbH
Feed Beschreibung:
Klar sehen, richtig handeln
Anbieter Webseite:
http://www.ypos-fp.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.ypos-fp.de/feed

YPOS Markets 31/2016 – Die Notenbanken haben ihr Pulver verschossen

Die Fed belässt den Leitzins unverändert bei 0,25% bis 0,50%, dennoch hat sich die Stimmung innerhalb der US-Notenbank gedreht und man sieht eine baldige Zinsanhebung als adäquat an. Dies wird auch vom Kapitalmarkt eingepreiste, die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung noch in diesem Jahr liegt bei 51%. Viel wichtiger als die Beibehaltung des aktuellen Leitzinses sind jedoch die Anpassungen nach unten für die zukünftigen Erwartungen in den Punkten: Zinsniveau, Wachstumsprognosen und Inflationserwartungen. Damit passt sich die FED erneut den Erwartungen des Marktes an. Dieser glaubte bereits seit längerer Zeit, dass die von […]

Vermögenserhalt bleibt schwierig

Konnten Anleger vor einigen Jahren mit dem Kauf von Staats- oder Unternehmensanleihen solider Schuldner noch einen realen Vermögenserhalt nach Steuern und Kosten generieren, so ist dies mittlerweile nicht mehr möglich. Das gilt nicht nur für private Anleger, sondern auch für die großen Kapitalsammelstellen, wie Lebensversicherer und berufsständische Versorgungswerke. Auswirkungen auf die private Altersvorsorge Insbesondere für die in Deutschland meist zinsbasierte private Altersvorsorge stellt dieser Zusammenhang eine große Herausforderung dar. Denn ohne Zins (und damit Zinseszinseffekt) ist es oft kaum möglich, die für die eigene Ruhestandsplanung notwendige Summe anzusparen. Schließlich ist […]

YPOS Markets 30/2016 – Die Wende am Anleihemarkt und ihre Folgen

Seit einigen Tagen ist an den Kapitalmärkten eine unangenehme Korrektur im Gange. Das Besondere hieran ist, dass Aktien und Anleihen gleichzeitig im Preis fallen. Dieses Phänomen ist nicht ganz neu, doch immer wenn es auftritt, bringt es deutliche Probleme mit sich. Denn unter normalen Marktbedingungen dienen Anleihen (Staatsanleihen) als Diversifikationselement und steigen im Wert, wenn Aktienkurse fallen. Im Portfolio erfüllen sie somit eine gewisse Absicherungsfunktion und wirken stabilisierend. In der nachfolgenden Grafik ist die gegenläufige Entwicklung zwischen Aktien und Anleihen und somit auch die Diversifikationsfunktion gut erkennbar: Wenn in den […]

Video: YPOS Kapitalmarkt-Dialog vom 14.09.2016

Die ruhigen Sommermonate sind vorbei. Am Anleihemarkt steigen die Renditen und die Inflation könnte einen Boden gefunden haben. Bei den Aktien könnten die zinssensiblen und defensiven Papiere an Popularität verlieren. Ein Gleichlauf zwischen Aktien und Anleihen erhöht die Risiken im Portfolio. Das Fokusthema sind die aus diesen Punkten resultierenden Herausforderungen für Anleger. Finanzielle Risikobereitschaft Nutzen Sie die Möglichkeit, um Ihr Depot mit Ihrer finanziellen Risikobereitschaft abzugleichen. Fordern Sie in einem ersten Schritt die kostenfreien Zugangsdaten zu einen wissenschaftlich fundierten Onlinefragebogen an. Senden Sie uns hierzu einfach eine Email mit dem […]

YPOS Kapitalmarkt-Dialog – 18. Oktober 2016 um 18:00 Uhr

Konjunkturdaten, volkswirtschaftliches Umfeld, Anlageklassen und Portfoliokonstruktion. Der YPOS Kapitalmarkt-Dialog bietet Ihnen monatlich einen Überblick zu den wichtigsten Trends und Hintergründen an den internationalen Kapitalmärkten. Ersparen Sie sich viel Zeit und Lektüre von Wirtschaftsnachrichten und nutzen Sie unsere gesammelten Informationen. Am Ende des Webinars besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten. Die nächste Webkonferenz „YPOS Kapitalmarkt-Dialog“, findet am Dienstag, 18. Oktober 2016 um 18.00 Uhr statt. Die Dauer beträgt ca. 60 Minuten. Sofern Sie an unserem Webinar nicht live teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, einen Videomitschnitt anzufordern. Schicken […]

YPOS Markets 29/2016 – Erst stabilisiert sich die Inflation, dann steigen die Zinsen

Die immer weiter gefallenen Inflationsraten wurden in den letzten Jahren nicht nur durch die schwächelnde Wirtschaftsentwicklung begünstigt, sondern noch zusätzlich durch die fallenden Rohstoff- und Energiepreise befeuert. In nachfolgender Grafik ist gut erkennbar, wie stark der Einfluss von Rohstoff- und Energiepreisen auf die Inflationsraten ist. Nachdem sich die Preise für Energie (Rohöl) und andere Rohstoffe wie Industriemetalle im Verlauf der letzten Monate stabilisieren konnten, ist es nur eine Frage der Zeit, bis ein positiver Basiseffekt für steigende Inflationsraten sorgt. Inflationsraten drücken die Preisentwicklung gegenüber dem Vorjahr aus, wenn also die […]