RSS Verzeichnis RSS FEED Blogbeiträge pludoni GmbH
BUSINESS / CORPORATE BLOGS / Blogbeiträge pludoni GmbH
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Blogbeiträge pludoni GmbH
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
http://www.pludoni.de/news.rss
RSS Feed abonnieren:
http://www.pludoni.de/blog/3/feed

Event - Karrieremesse ZWIK startet am 3.11.2016

Am 03. November 2016 veranstaltet die WIKWAY zum bereits 18. Mal die Praktikanten- und Absolventenmesse ZWIK in der Stadthalle Zwickau. Wir vom Empfehlungsbund freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass unsere Kooperation mit der WIKWAY-Veranstaltungsreihe weiter fortbesteht. Nehmen Sie als Aussteller an der Wirtschafts- und Industriekontake teil und sichern Sie sich Dank unserer Zusammenarbeit mit der ZWIK weitere Vorteile.Wenn Sie einen Messeauftritt in der Region Mitteldeutschlands planen, dann kommen Sie an die Veranstaltungsreihe der WIKWAY nicht vorbei. Wir können Ihnen die ZWIK uneingeschränkt weiterempfehlen. Und das nicht nur aufgrund ihrer exzellenten Organisation. Keine andere Karrieremesse in der Region schafft es höhere Besucherzahlen an technikgebildeten Jobinteressenten für sich zu gewinnen.Insofern Sie das komplette Leistungspaket der ZWIK in Anspruch nehmen wollen, dann wird es höchste Zeit sich anzumelden. Der Anmeldeschluss ist der 30.09.2016. Anmeldungen nach dem 30. September können leider nicht mehr im Messekatalog der ZWIK berücksichtigt werden. Zudem erhalten Mitglieder des Empfehlungsbundes bei Teilnahme an der ZWIK einen zusätzlichen Boost an Aufmerksamkeit über den Social Media Auftritt der ZWIK gratis dazu. Weitere Informationen über Mitteldeutschlands erfolgreichste Karrieremesse und was die ZWIK Ihr Unternehmen anbieten kann, erfahren Sie unter http://www.zwik.net/ Veranstaltungsort der ZWIKInformationen zur AnreiseStadthalle ZwickauBergmannsstraße 1 D-08056 Zwickau Für Aussteller bietet die Stadthalle Zwickau ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten an. Der Hintereingang der Stadthalle dient Ihnen zum Entladen Ihres Ausstellermaterials. Bei Ihrer Ankunft wird Sie das erfahrene Messeteam der ZWIK empfangen und beim Aufbau Ihres Standes tatkräftig unterstützen. Die wichtigsten Informationen zur ZWIK auf einen BlickTermin: 03.11.2016, 10 bis 16 UhrOrt: Stadthalle Zwickau Anmeldeschluss: 30.09.2016 - auch Kurzentschlossene können sich nach dem Anmeldeschluss noch anmelden (nur Messekatalogpräsentation fällt dann weg) Besucher: 3.000 Studierende, Abiturienten, Absolventen der Hochschulen Sachsens, Ostthüringens & Nordbayerns Ziel: Vermittlung von Praktikum, Abschlussarbeiten, Studenten- und Werkstudentenjobs, Berufseinstiegsstellen, Traineestellen, AuslandseinsätzeAngebot: Messeteilnahme inkl. 2seitiger Messekatalogpräsentation,...

IT-Ring­vor­le­sung - Die Su­che nach Pra­xis­part­nern beginnt

Bald sind die Se­mes­ter­fe­ri­en vo­rüber und das Winter­se­mes­ter geht los! Und da­mit star­tet auch wie­der die IT-Ring­vor­le­sung der Uni­ver­si­tät Leip­zig. Ha­ben Sie und Ihr Un­ter­neh­men schon eine Pro­jekt­auf­ga­be für die Teil­neh­mer der Ring­vor­le­sung ein­ge­reicht? Seit August läuft be­reits die Su­che nach Pra­xis­part­nern für die IT-Ring­vor­le­sung. Hier finden sie alle nötigen Informationen zur Anmeldung. All un­se­re Part­ner der Com­mu­ni­ty IT­mit­te sind auch in die­sem Jahr recht herz­lich dazu ein­ge­la­den sich bis zum 12. September formlos anzumelden und bis zum 30. September 2016 einen konkreten Projektvorschlag bei Kathleen Schwerdt ein­zu­rei­chen, der so­dann als pra­xis­ori­en­tier­te Auf­ga­be von den Leip­zi­ger Mas­ter­stu­den­ten der In­for­ma­tik und Wirt­schafts­in­for­ma­tik ge­löst wer­den kann. Die IT-Ring­vor­le­sung - So funk­tio­nier­t's Die IT-Ringvorlesung ist besonders interessant für Unternehmen die viel Wert auf eine frühzeitige Bindung von Fachkräften legen und eine Plattform suchen, um geeigneten Kandidaten erste anwendungsbezogene Kenntnisse zu vermitteln und sie direkt vom Hörsaal ins eigene Unternehmen zu rekrutieren. Praxispartner werden geht schnell und unbürokratischEine Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung folgt dem Prin­zip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Bis zu vier Pra­xis­part­ner der Com­mu­ni­ty IT­mit­te kön­nen sich an der Ring­vor­le­sung be­tei­li­gen. Ihre Teil­nah­me als Pra­xis­part­ner ist selbst­ver­ständ­lich kos­ten­frei und ver­langt le­dig­lich ein ge­wis­ses Maß an Be­treu­ungs­auf­wand für die Stu­den­ten, den Sie je nach Kom­ple­xi­tät ih­rer Auf­ga­ben­stel­lung ent­spre­chend selbst be­stim­men. Die IT-Ring­vor­le­sung konn­te sich nach­weis­lich als zu­sätz­li­cher Re­kru­tie­rungs­ka­nal für Werk­stu­den­ten als auch für Fest­ein­stel­lun­gen un­ter Be­weis stel­len. Soll­ten Sie an ei­ner Pra­xis­part­ner­schaft in­ter­es­siert sein, dann schi­cken Sie Kathleen Schwerdt Ihre Auf­ga­ben­stel­lung, die von den Stu­den­ten in­ner­halb des zweimonatigen Zeit­raums be­ar­bei­tet wer­den kann.Haben Sie Fragen zur IT-Ringvorlesung?Kath­le­en Schwerdt steht Ih­nen für wei­te­re Fra­gen und An­re­gun­gen...

Der Empfehlungsbund expandiert - ITrheinmain und ITrheinneckar sind online

Schritt für Schritt weitet sich das Empfehlungskonzept unseres Empfehlungsbundes aus. Nach der Onlineschaltung IThanses.de 2015 und ITrheinland.de im Frühjahr 2016, gesellen sich nun seit August dieses Jahres zwei weitere Empfehlungs-Communitys zu unserem Portfolio hinzu: ITrheinmain.de und ITrheinneckar.deITrheinmain.de ITrheinmain.de betrifft die Region rund um Hessen. Sieben IT-Unternehmen und Kooperationspartner legten in der Heimatsregion des deutschen Finanzwesens und dem Geburtsort des ZDF den Grundstein für einen weiteren nachhaltig organisierten Arbeitsmarkt. Unsere Gründungsmitglieder ITrheinmains sind mit ihren Standorten in Frankfurt/Main, Darmstadt und Mainz vertreten. Weitere Information über ITrheinmain.deITrheinneckar.de Unsere Community ITrheinneckar deckt den nördlichen Teil Baden-Württembergs ab. Bisher bilden insgesamt 13 IT-Unternehmen und Kooperationspartner aus Stuttgart, Karlsruhe, Heidelberg, Heilbronn, Mannheim und Ludwigshafen ein Netzwerk zur gegenseitigen Fachkräfteempfehlung. Weitere Informationen über ITrheinneckar.deDie Gründungsmitglieder unserer beiden neuesten Communitys sind seit Langem Mitglieder des Empfehlungsbundes. Sie haben sich mit ihren Unternehmensstandorten in Sachsen (ITsax.de), Mitteldeutschland (ITmitte.de) und Berlin/Brandenburg (ITbbb.de) aktiv an der Gestaltung und dem Ausbau unserer gegenseitigen Empfehlungsaktivität beteiligt. Mit dem Start von ITrheinmain.de und ITrheinneckar.de haben unsere Gründungsmitglieder nun die Gelegenheit das Empfehlungskonzept auf weitere Unternehmensstandorte in Deutschland auszuweiten. Das bildet den Grundstein, um neue Unternehmen und Kooperationspartner für das Empfehlungskonzept zu begeistern, und damit innerhalb der Regionen um Nord-Baden-Württemberg und Hessen einen nachhaltig organisierten Stellenmarkt zu etablieren. Es ist noch reichlich Platz in unseren Empfehlungsnetzwerken für aufgeschlossene Personaler und Unternehmen, die sich an unserem Weg der Fachkräftegewinnung...

Zweites Treffen des AK Personalentwicklung Recap

Am 16. August war Stichtag für das zweite Treffen des Arbeitskreises Personalentwicklung. Diese Runde beschäftigte sich der Arbeitskreis über Trends in der Personalentwicklung durch Nutzung neuer Medien, Schaffung von Lernumgebungen und zielgruppen-orientierten Ansätzen. Das lebenslange Lernen stellt die Personalentwicklung vor einem neuen Paradigma. Möchten Unternehmen mit dem technischen Wandel weiterhin Schritt halten, dann ist der klassische Bildungsweg als Mittel zum Kompetenzerwerb nicht mehr ausreichend. Mitarbeiter stehen vor dem Problem, dass ihre Ausbildung oder ihr Studium bestenfalls einen Einstiegspunkt in die Berufswelt liefert, jedoch die dort vermittelten Kompetenzen eine zu kurze Halbwertszeit haben, um in langfristiger Sicht auf kommende Herausforderungen kompetent reagieren zu können. Neue Methoden und Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden, um unternehmensrelevante Kompetenzerwerbprozesse zu fördern. Drei Referenten boten dem Arbeitskreis Personalentwicklung Input, wie Kompetenzerwerbsprozesse in Zukunft gestaltet werden können. In unserem Recap wollen wir nochmals die Präsentationen zusammenfassen. In diesem Zuge möchten wir uns auch noch einmal recht herzlich bei unseren Referenten für Ihre Impulse bedanken: Prof. Dr. Eric Schoop (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, TU-Dresden) Johannes Rasch (Gesellschafter SAR Business Solutions, Dresden)Dr. Helge Fischer (TU-Dresden, Medienzentrum) Flipped Classroom, Social Learning & Co. - Perspektiven für die PersonalentwicklungProf. Schoop präsentierte sein Modell des Flipped Classroom und wie diese Methode des virtuellen Social Learnings auch für die Personalentwicklung fruchtbar gemacht werden kann. Der nutzbringende Effekt des Flipped Classroom Konzepts soll es sein die Aneignung formalen Wissens möglichst auf virtuelle Plattformen auszulagern. Anhand einer Fallstudie als Aufgabenfeld sollen die Kursteilnehmer in Gruppen das virtuell zur Verfügung gestellte Informationsmaterial bearbeiten. Lediglich die Ergebnispräsentation und die Evaluation des Lernerfolges sollen in Präsenzveranstaltungen erfolgen. Wissen und Lernen als Erfolgsfaktor - Personalentwicklung und moderne LernumgebungenJohannes Rasch von der SAR Business Solutions äußert sich zur Wichtigkeit der richtigen Lernumgebung in Unternehmen. Kompetenzerwerb erfolgt lediglich zu einem kleinen Teil durch die Vermittlung...

Alle Jahre wieder ... unsere Halbjahres-Review 2016

Trotz der unmöglichen Hitze des Julis haben wir es uns nicht nehmen lassen, einen Blick auf die vergangenen sechs Monate zu werfen. Und so haben wir uns als Pludoniteam auch in diesem Juli zur Halbjahres-Review über den Dächern Dresdens eingefunden. Denn, wo es anderswo ein tiefes Sommerloch gibt, da läuft unser Team erst zur Höchstform auf. Es wurde also nicht nur der Zwischenstand des Jahres besprochen sondern auch fleißig über Verbesserungen und neue Ideen diskutiert. Ganz traditionell stand der zweite Teil des Abends nach der Fazitrunde im Zeichen des gemeinsamen Grillabends. Und so fand sich Zeit, neben all den köstlichen Leckereien in lustiger Runde den warmen Sommerabend und den herrlichen Sonnenuntergang über der Elbe zu genießen. Und was ist nun das Fazit der Halbjahres-Review? Für die kommende Jahreshälfte haben wir noch einige interessante Projekte wie beispielsweise Headhunting-Plattform Mittlr am Laufen, denen wir uns in den kommenden Monaten mit Motivation und Begeisterung widmen werden.

Rückblick unserer OpenNetwork Events im Mai

Unsere beiden OpenNetwork Events für *sax und *mitte sind nun vorüber und hinterließen einige staunende Gesichter unter unseren Teilnehmern. Unser Leitthema gab auch einigen Grund dazu. Es drehte sich wieder einmal alles um die Gretchenfrage des Personalmarketings. Eine Frage, die so alt ist wie das Personalwesen selbst und die vielen Personalern den Schlaf raubt: Was können wir tun, um an neue Bewerber zu kommen? Unsere versprochenen Auswertungen des Gehaltsbenchmarks, unsere CandidateExperience Studie 2016 und auch unsere Gastvorträge hielten auf eine alte Frage nun neue Antworten parat. Ein Dank an unsere Gastgeber!Das wichtigste gleich vorweg: Erst einmal möchten wir vom Empfehlungsbund ein großes Dankeschön an die T-Systems Multimedia Solutions an ihrem Standort in Dresden und die CCC Software GmbH in Leipzig aussprechen. Die Organisation der Locations war perfekt. So machen Expertentreffen Spaß. Neuigkeiten vom Empfehlungsbund Da das OpenNetwork Event vom Empfehlungsbund durchgeführt wird und viele unserer Partner genau deshalb teilnehmen, um sich über den Empfehlungsbund auf den laufenden zu halten, gehörte ein kleiner Teil des OpenNetwork Events den Entwicklungen rund um unseren Empfehlungsbund. Hier gab es viele Neuigkeiten zu berichten! Unter anderem wächst der Empfehlungsbund weiter. Neulich erst hatte die Empfehlungs-Community IThanse ihre Prämiere und nun hat sich ITrheinland als neueste Empfehlungs-Community etabliert. ITrheinland ist vor allem für Unternehmen mit Standorten in und um den Ruhr-Pott interessant. Die Vorarbeiten für ITbawü (Baden-Württemberg) und IThessen laufen auch schon an. Hier ist allerdings noch einiges zu tun. Für unsere Partner heißt es nun die Standorte in ihrem Empfehlungsbund-Profilbereich zu checken. Die zweite große Neuigkeit war natürlich das angekündigte Mittlr. Ein neues Werkzeug zur Personalbeschaffung wurde...