RSS Verzeichnis RSS FEED Die Börsenblogger
BUSINESS / BöRSENNEWS / Die Börsenblogger
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Die Börsenblogger
Feed Beschreibung:
Der führende Börsenblog in der DACH-Region
Anbieter Webseite:
http://dieboersenblogger.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds2.feedburner.com/DieBoersenblogger

Um 5: DAX nach Italien-Referendum dick im Plus – Der nächste Italiener ist jetzt gefragt

Jetzt darf ein Italiener die Suppe auslöffeln, die ihm sein ganzes Land eingebrockt hat. Die sich durch den Ausgang des Referendums in Italien fortsetzende politische Unsicherheit in der Eurozone könnte schon bald den Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, auf den Plan rufen. Draghi hat nun erst recht alle Gründe auf seiner Seite, geldpolitisch weiter auf dem Gas zu bleiben.

SMA Solar: Der Anfang ist gemacht

Die Aktie des Wechselrichter-Spezialisten SMA Solar (WKN: A0DJ6J / ISIN: DE000A0DJ6J9) gehörte am Montag in einem hervorragenden Marktumfeld lange Zeit zu den Top-Performern im TecDAX. Nach den jüngsten Enttäuschungen gab es endlich auch einmal gute Nachrichten.

Klarer Aufwärtstrend bei den meisten Teilschutz-Zertifikaten

Für nahezu die Hälfte der Zertifikate-Anbieter in Deutschland hat sich das Geschäft mit strukturierten Wertpapieren im Jahr 2016 weitgehend konstant entwickelt. Für das neue Jahr gehen die meisten hingegen von einer unveränderten oder besseren Geschäftsentwicklung aus, erwarten aber zugleich verschärfte Wettbewerbsbedingungen.

Aktienanlage: Wie wirken sich Betriebswirtschaftliche Daten aus

An der Börse wird bekanntlich die Zukunft gehandelt - und weil das so ist, verhalten sich Aktienkurse nicht statisch, sondern unterliegen ständigen Veränderungen. Sie reagieren kontinuierlich auf Neuigkeiten aus den Unternehmen oder auf Nachrichten aus der Wirtschaft. All diese Informationen beeinflussen die Einschätzung der Anleger und üben Wirkung auf den Kursverlauf aus.

Kleine Presseschau vom 5. Dezember 2016

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. das Sparverhalten, Italiens Abstimmung, die Unterschiede in Europa, Venezuelas Hyperinflation sowie die Lage bei Gold. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Merck, Commerzbank, BMW, Volkswagen, Daimler, Siemens, Deutsche Bank, Tesla Motors.

Die Börsenblogger um 12: Anleger zeigen sich unbeeindruckt, Daimler & Co ganz vorne zu finden

Eigentlich sollte ein „Nein“ der Italiener zu der von Ministerpräsident Matteo Renzi vorgeschlagenen Verfassungsreform die Märkte ins Chaos stürzen. Am Montag wurde nichts daraus. Stattdessen schoss der DAX in die Höhe.