RSS Verzeichnis RSS FEED Pearl\'s Harbor
BLOGS / BLOGGER / Pearl\'s Harbor
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Pearl\'s Harbor
Feed Beschreibung:
Kreativ- und Livestyleblog mit vielen Anleitungen zu DIYs aus dem Näh- und Wohnbereich, Tipps zu Städtereisen und Fotografie, leckeren Rezepte und was sonst vom Tage so übrig bleibt
Anbieter Webseite:
http://www.pearlsharbor.de/
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/blogspot/vVMZW

Bloggeburtstag-Advents-Give-Away am 2. Advent

Huhu, ich freu mich, es geht in die zweite Runde! Ich hoffe, Ihr hattet eine gute Woche und schon ein bisschen besinnliche Vorweihnachtszeit. Den Kuchen hat übrigens meine Tochter gebacken. Hat sie toll gemacht, oder?Auch heute feiern wir noch ein bisschen das 10-jährige Bestehen von Pearl's Harbor und ich habe, wie versprochen, auch Geschenke im Gepäck, die nicht nur für Stickmaschinenbesitzer nutzbar sind. Aber zuerst wollen wir die glücklichen Gewinner vom Give Away des letzten Sonntag bekanntgeben. Ausgelost wurde mit Random.org. Nicht alle Kommentare haben an der Auslosung teilgenommen (weil z. B. die geforderte Angabe des gewünschten Stickmusters fehlte) aber über je ein Stickmuster aus dem Shop Regenbogenbuntes dürfen sich freuen: *Trommelwirbel* Natalie von Grüne Socken wünscht sich die CrochetBagsSilke H. wünscht sich die Crochet Christmas Baumler (ich kann Dich leider mangels Mailadresse nicht kontaktieren)Ihr Lieben, herzlichen Glückwunsch! Bitte schickt mir Eure Kontaktdaten per Mail innerhalb einer Woche, rechts in der Seitenleiste gibt es dafür einen Button. Ich werde die Mail an Nette von Regenbogenbuntes weiterleiten, die Euch dann Eurer Stickmuster zukommen lässt!So jetzt geht es los zur heutigen Verlosung. Dazu gibt es aber erst eine kleine Geschichte, die natürlich mit dem Blog zu tun hat. Interessiert Euch das überhaupt?Nunja, da müsst Ihr jetzt durch, ich lasse während ich schreibe, die letzten 10 Jahre Revue passieren. Ganz schön viel passiert in dieser Zeit.Also, wo fang ich an?Wenn man schon so lange bloggt und noch dazu eine Leidenschaft für Messen hat, dann trifft man da unter Umständen auch Menschen und Firmen mit denen man richtig gut kann.Eine dieser Firmen ist Marabu. Mit den Textilfarben von Marabu arbeit ich schon sehr sehr lange und auch in diesem Blog gibt es einige Projekte, die ich damit bewerkstellligt habe. Eines der schönsten Events, war unsere Designer-Party in 2012 (und dann nochmals 2016), bei der...

Verpackung für Kleinigkeiten / Adventskalender to Go mit dem Plotter

Heute muss ich Euch noch ganz schnell meine Verpackungen für den Adventskalender-to-go zeigen. Klar, kann man diese auch für andere nette Kleinigkeiten verwenden. Ich habe die Datei so erstellt, dass die Größe genau für die kleinen süßen Adventskalender für die Hosentasche passen. Wie man das im Silhouette Studio einrichtet, dass es dann auch wirklich passt erklär ich weiter unten. Da gibt es dann die Datei auch zum Download. Jetzt also erstmal mein Bastelgewusel. Verzeiht, dass ich ganz spontan und unordentlich fotografiert habe. Ich gebe es zu, eigentlich habe ich es nicht so mit Papier, (Stoff ist mein Metier!). Aber ich erstelle gerne Plotterdateien und da bietet sich Papier / Fotokarton an. Deshalb habe ich mir recht kurzfristig Material bestellt, das kam am Mittwoch hier an, dann habe ich die halbe Nacht geplottet und geklebt. Die kleinen Faltschachteln habe ich gestern (1. Dezember) direkt verschenkt, so dass ich die Fotos quasi zwischen Aufstehen und aus dem Haus rennen gemacht habe. Aber ich denke, man sieht, was man sehen muss. Das Material ist übrigens von Folia auf deren Homepage man auch Basteltipps findet (Asche auf mein Haupt, das habe ich gerade beim Link suchen erst entdeckt). Material für die Faltschachteln samt Deko: Papiere aus dem Creativ Mix Christmas*, enthalten sind auch die aufklappbaren Weihnachtskugel-Aufkleber und Strasssteine in Rot und Grün selbstklebendes Samtband Geschenke aus Samtbordüren Weihnachten* Fotokarton* selbstklebendes Klettband* Webband aus der Packung Brads & Ribbons* *alle mit "*" gekennzeichneten Links sind Partner-Links. Wenn Ihr auf diese klickt und anschließend etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Am Preis für Euch ändert sich dadurch nichts. Alle nicht gekennzeichneten Links sind zusätzlicher Service für Euch, damit Ihr nicht danach suchen müsst. Für die Schachteln habe ich 2 verschiedene Dateien...

Advent Advent ein Lichtlein brennt...und stellt man 9 Stück noch dazu...

... dann ist das ein Megagrund zum Feiern!Mein kleiner Hafen ist dieses Jahr 10 Jahre alt geworden!Wow, als ich begonnen habe, mit ganz vielen anderen Hobbyschneiderinnen zusammen, eigene Blogs zu führen, uns gegenseitig zu vernetzen und unsere Arbeiten zu zeigen und die Welt damit (hoffenlich) ein bisschen bunter zu machen, da wusste ich noch nicht, wohin das führen würde.Viele der Blogs von damals gibt es heute nicht mehr, ganz viele andere sind dazu gekommen und bereichern die farbenfrohe Welt der Handarbeit, geben Buchtipps oder versorgen uns mit leckeren Rezepten.Mein kleiner Hafen ist noch da, hat sich immer mal wieder gewandelt. Nach dem bloßen Zeigen "das hab ich gestern genäht", entstanden zusätzlich Anleigungen, kamen Grafikdesign und Plotterdateien dazu. Meine Liebe zu Sachbüchern konnte ich in vielen Rezensionen mit Euch teilen und ich konnte Euch mitteilen, was ich auf vielen Messebesuchen an Neuheiten und schönem Design entdeckt habe.Ganz oft habe ich mich zwischendurch gefragt, warum mach ich das eigentlich?Manchmal war ich gestresst, weil ich gar nicht so viel Zeit hatte, all das zu schreiben, was ich gerne mit Euch geteilt hätte (unser Hamburg-Tripp vom Sommer liegt immer noch in der Pipeline). Und ganz ehrlich, ich habe eine ganze Weile bloggerisch gedacht, d. h. immer wenn ich irgendwo war oder was gebastelt habe, habe ich ich im Kopf schon formuliert, wie ich das im Post umsetze. Oder ich habe überlegt, was ich als nächstes noch schnell basteln könnte, für einen nächsten Blogpost. Wenn ich das jetzt schreibe, hört sich das schon etwas krank an, aber ich glaube, bloggen ist noch nicht offiziell als Suchtkrankheit anerkannt. (Ich habe das mittlerweile auch im Griff, ehrlich!)Vielleicht war ich deshalb auch manchmal enttäuscht, wenn die Reaktionen auf einen Post eher verhalten waren. Dann habe ich immer überlegt, ob ich besser nicht besser gebügelt oder geputzt hätte....

Mein Silhouette (R) Hobbyplotter - Das große Werk- und Ideenbuch {Buchvorstellung}

Als ich vor über 3 Jahren (es sind schon fast 4) meinen Silhouette (R) Cameo gekauft habe, hätte ich mir ein Anleitungsbuch gewünscht. Seitdem habe ich mich durch viele Foren gelesen und mir per "learning-by-doing" einiges an Wissen angeeignet, so dass ich meine Dateien selbst erstellen kann.Im Internet lese ich aber ganz oft die Frage "Welches Buch könnt Ihr empfehlen?", also habe ich mir für meinen Sachbuch-Freitag "Mein Silhouette (R) Hobbyplotter - Das große Werk- und Ideenbuch" besorgt um es für Euch zu testen und vorzustellen.Ich kann Euch jetzt nicht sagen, dieses oder jenes Buch ist besser, denn ich habe nur dieses eine, kann also nicht vergleichen. Aber ich kann Euch zumindest einen Überblick verschaffen, was Euch beim Kauf von "Mein Silhouette (R) Hobbyplotter - Das große Ideenbuch" erwartet.Warum ich mich gerade für dieses Buch entschieden habe?Die Antwort ist so banal wie simple: Es ist neu. Es kam gerade erst auf den Markt. Das Buch ist von Miriam Dornemann, die den Hobbyschneidern unter uns ganz sicher bereits als Autorin bekannt ist, denn sie hat bereits einige Bücher * mit Nähanleitungen (und Papierarbeiten) herausgebracht. Auf Ihrem Blog "Miri D." zeigt sie ihre kreativen Arbeiten und ich mag ihren Stil. Jetzt, nachdem ich das Buch bereits ein paar Tage habe und auch schon diverse Sachen daraus geplottet habe, gibt es noch einige Gründe mehr für den Kauf.ZITZAT:"Online-Videos sowie PDF-Vorlagen-Download in der TOPP Digitalen Bibliothek onlineNeben allen Plotterdateien aus diesem Buch finden Sie hier einen kompletten Grundlagenteil zu Silhouette Studio 4, sobald das Update verfügbar ist (etwa November 2016) und eine Tabelle mit gängingen Schneideeinstellungen für verschiedene Materialien. Auch Videos für den perfekten Einstieg finden Sie nach erfolgter Registrierung in Ihrer Digitalen Bibliothek: ... "Das war direkt der erste Abschnitt, der mich begeistert hat. Da hat mal jemand mitgedacht! Wenn man bedenkt,...

Blogger-Online-Adventskalender 2016 und ne Adventssonntagssause

Uiii, ich freu mich. Bald geht es los. Bereits am Sonntag ist der erste Advent und dabei ist noch nicht einmal Dezember. Aber das macht nichts, ich freu mich auf einen Monat voller Weihnachstvorfreude und Feierei. Da habe ich jetzt totale Lust zu. Das Jahr war stressig genug. Jetzt wollen wir es mal so richtig krachen lassen.Was ist mit Euch, seid Ihr dabei?Ganz besonders freu ich mich, dass der Frechverlag wieder einen großen Blogger-Adventskalender veranstaltet und ich ein Türchen für Euch füllen darf. Da gibt's wieder viel zu entdecken. Den Anfang macht Sari vom Blog Heldenhaushalt. Und dann könnt Ihr Euch jeden Tag durchklicken und erkunden, welche Überraschungen wir für Euch vorbereitet haben.Ich darf das natürlich nicht verraten, aber alle Hobbyschneider sollten ganz dringend am 9. Dezember (da öffne ich das Türchen für Euch) hier wieder vorbei schauen. Aber das macht Ihr sicher automatisch, nicht? Denn wenn Ihr Euch durch die Blogs klickt, dann müsstet Ihr am 9. sowieso bei mir vorbei kommen. Das macht Ihr doch, oder?Und weil ich gerade so schön in Feierlaune bin, habe ich mir überlegt, meinen Bloggeburtstag gleich mitzufeiern. Pearl's Harbor ist bereits seit 10 Jahren hier zu finden, eigentlich gibt es meinen kleinen Hafen aber schon länger im Netz, wie lange weiß ich gar nicht mehr, der erste Blog ist samt der Plattform auf der er gehostet war, in Nimmerland verschwunden.Also feiern wir 10 Jahre Pearl's Harbor und das will ich mit Euch jeweils an den Adventssonntagen tun. Ganz entspannt und gemütlich. Ein paar kleine Geschenke habe ich für Euch gesammelt, die ich an den Sonntagen unter Euch verteilen möchte. Also, ich freu mich auf eine Vorweihnachtszeit voller Überraschungen und Geschenke *yeah*.Und hier könnt Ihr schonmal sehen, welche Blogger die Türchen des großen Adventskalender füllen und mit einem Klick aufs Bild kommt Ihr auch...

Adventskalender to go {DIY-Plotten}

Ich habe mal wieder gebastelt und natürlich möchte ich das gerne mit Euch teilen.Nein, es ist keine Karte...... es ist eine kleine Schachtel. Hinten mit einem süßen kleinen Eingriff zum besseren Öffnen.Und darin kann man so allerhand verstecken.Z. B. eine Plisterkarte mit 24 Pullmoll-Bonbons (gibt es auch mit Smarties). So für jeden Tag des Advents eins.Einen Bonbon-Adventskalender also. Den gibt es schön bedruckt z. B. bei der Bärencompany zu kaufen. Und ich habe eine Verpackung dazu gebastelt.Ich bin aber noch nicht fertig. Da kommt noch mehr. Also die Tage immer mal wieder vorbei schaun. Ich werde noch ein bar bunte machen und wenn Ihr wollt, dann gibt es auch ganz bald die Schneidedatei samt Anleitung, wie man das Kästchen in der passenden Größe zuschneidet.Bis dahin schick ich Euch liebe Grüße aus der Pfalz!Linkparty: HOTWeihnachtszauber