RSS Verzeichnis RSS FEED Zeitspringer
BLOGS / BLOGGER / Zeitspringer
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Zeitspringer
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://zeitspringer.blogspot.com/feeds/posts/default

Die Punktwolken des Wettergotttempels von Aleppo

Die Augmented Reality hatte ich mal 2012 im Blog. Das Thema Augmented Reality war damals wegen dem Projekt Google Glass sehr präsent. Die revolutionären Vorstellungen, die im Raum standen, konnte diese Augmented-Reality-Brille aber nie erfüllen. In der Folge ist es stiller um das Thema Augmented Reality geworden. Zwischenzeitlich rückte dafür die Virtual Reality stark in den Vordergrund. Mittels

Winter-MOOCs

In diesen Wochen starten wieder einige MOOCs (Massive Open Online Courses). Ein paar Coursera-Beispiele: „Roman Art and Archaeology“ und „Introduction to Ancient Egypt and Its Civilization“ haben am letzten Montag begonnen. „Osteoarchaeology: The Truth in Our Bones“ beginnt am 13. Januar und „Magic in the Middle Ages“ am 16. Januar. Diese MOOC-Titel kennen manche vielleicht schon aus meinem

Erdställe und Schratzellöcher

Erdställe bzw. Schratzellöcher gelten als „eines der letzten großen Geheimnisse des Mittelalters“. Wobei ihre Entstehungszeit nicht wirklich gesichert ist. Man kennt auch nicht den Zweck der Erdställe und Schratzellöcher, aus dem man wieder Rückschlüsse auf ihr zeitliches Umfeld ziehen könnte. An eine Verwendung als Ställe glaubt offenbar niemand mehr. Manch steile Thesen stehen stattdessen im

ToposText

ToposText habe ich gestern durch einen Tweet von Dr. Kalliopi Nikita kennen gelernt. Das Projekt ToposText passt zu den im letzten Eintrag erwähnten Geo-Informationssystemen. Also der Einstieg ist über eine Karte möglich, um Informationen über Interessantes in einer räumlichen Umgebung zu bekommen. Bei ToposText geht es um Erwähnungen von antiken griechischen Orten in antiken Texten. Auf der

Villa rustica Denning und Villa rustica Aschheim

Beim abendlichen Surfen bin ich vor ein paar Tagen bei Vici.org auf der Seite für die Grünwalder Römerschanze gelandet und von dort weiter auf die Seiten für die Villa rustica Denning und die Villa rustica Aschheim geraten. Vici.org kannte ich schon. Via weiterem Nachsuchen habe ich gesehen, daß man beim „Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten“ ausführlichere Informationen zu den

Achterlacke und Königseichen im Forstenrieder Park

Die Achterlacke (oder nach dem Schild vor Ort „8er-Lacke“) hatte ich schon 2011 in zugefrorenem Zustand im Blog. Die beiden damals gezeigten Bilder habe ich hier noch einmal eingefügt. Die anderen Fotos entstanden vor ein paar Tagen. Die Aufnahmegründe war dieses Mal das zu einer Radtour einladende warme Wetter und ein frühes müdes Gefühl in den Oberschenkeln im Bereich