RSS Verzeichnis RSS FEED Studis Online - BAföG-News
BILDUNG / STUDIUM / Studis Online - BAföG-News
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Studis Online - BAföG-News
Feed Beschreibung:
Neuigkeiten zum Thema BAföG und Studienfinanzierung von BAföG-Rechner.de und Studis Online, den schlauen Seiten rund ums Studium
Anbieter Webseite:
http://www.studis-online.de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.bafoeg-rechner.de/bafoegnews.xml

BAföG & Nebenjob: Wie hoch das eigene Einkommen sein kann

Ein hartnäckiger BAföG-Mythos: Manche denken, dass sie kein BAföG bekommen, wenn sie in oder vor der Ausbildung Geld verdienen. Das ist falsch. Es wird nur euer Einkommen im Bewilligungszeitraum betrachtet. Wer unter 450 Euro im Monatsschnitt verdient, dem wird beim BAföG nichts abgezogen – bei selbstständiger Arbeit ist die Freigrenze geringer. Ihr seht: Es gibt viele Details und Hinweise, die es sich lohnt (!) zu wissen.

Das Studium dauert länger – auch das BAföG? - Alles zu Förderungsdauer und Überschreiten der Förderungshöchstdauer

Die BAföG-Förderung beginnt mit dem Monat des Ausbildungsbeginns, sofern ihr auch in diesem Monat den Antrag stellt. Die Höchstdauer richtet sich beim Studium grundsätzlich nach der Regelstudienzeit – außer ihr benötigt mehr Zeit und habt einen guten Grund hierfür. Welche anerkannt sind und wie ihr eine Verlängerung beantragt, lest ihr hier.

Was tun bei weniger Einkommen der Eltern? - BAföG-Aktualisierungsantrag stellen!

Ist das Einkommen eines Elternteils (oder des Ehepartners) im Bewilligungszeitraum voraussichtlich wesentlich niedriger als im vorletzten Kalenderjahr vor der BAföG-Antragstellung, kann ein Aktualisierungsantrag gestellt werden. Damit lässt sich erreichen, dass ausnahmsweise das aktuelle Einkommen zugrunde gelegt wird.

Zinsentwicklung KfW-Bildungskredite: Bildungskredit 0,8% / KfW-Studienkredit 3,95%

Die Zinsen für den KfW-Studienkredit sinken wieder leicht, der variable Zinssatz liegt nun bei 3,95%. Beim BAföG-Bankdarlehen und Bildungskredit sind die Zinsen auf dem uns bekannten Tiefststand – 0,8%.

Probleme ohne e-Nde: Bearbeitung des BAföG-Antrags kann dauern

Beim BAföG-Onlineverfahren klaffen Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander. Zickende Technik und Umstellungsprobleme sorgen für gestresste Sachbearbeiter und Studierende, die auf ihr Geld warten. Achim Meyer auf der Heyde vom Deutschen Studentenwerk klagt im Gespräch mit Studis Online über föderales Kleinklein und ruft den Bund zum Handeln auf.