RSS Verzeichnis Bildung / Schülerjobs
Suche
BILDUNG / SCHüLERJOBS
SCHüLERJOBS

Schüler und Studenten suchen oft nach einer Beschäftigung während ihrer Ferien oder Semesterferien. Viele Studenten finanzieren so ihr Studium, Kinder bessern so ihr Taschengeld auf. Angebote für Schülerjobs gibt es im Internet auf Stellenbörsen wie schuelerjobs.de, wo Unternehmen auch Stellengesuche für Schülerjobs einstellen, die von Schülern und Studenten durchgestöbert werden können. Schülerjobs sind beispielsweise Zeitungen austragen, Babysitten und Eisverkaufen. Aber was sagte das Gesetz zu Schülerjobs?



Das Gesetzt zum Schutz arbeitender Jugend sagt folgendes: Kinder unter 13 Jahren dürfen gar nicht arbeiten. Kinder zwischen 13 und 14 Jahren dürfen sich, vorausgesetzt die Eltern sind einverstanden, ein paar Euro dazuverdienen, jedoch muss es sich um eine leichte Beschäftigung, die nicht den Schulbesuch gefährdet und nicht gesundheitsschädlich ist, handeln, außerdem sind maximal zwei Stunden pro Tag erlaubt, aber erst nach der Schule und nicht zwischen 18:00 und 8 Uhr. Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren dürfen bis zu acht Stunden täglich arbeiten jedoch nur an Werktagen zwischen 6 und 20 Uhr. Nicht gestattet sind schwere körperliche Tätigkeiten, gefährliche Arbeiten und regelmäßige Arbeiten bei starker Hitze, Kälte, Nässe oder Lärm.

schuelerjobs.de - Jobbörse für Schülerinnen und Schüler.

Der Jobmarkt speziell für Schülerjobs, Aushilfsjobs, Nebenjobs, Ferienjobs im privaten und gewerblichen Bereich.

schuelerjobs.de - Jobbörse für Schülerinnen und Schüler.

Der Jobmarkt speziell für Schülerjobs, Aushilfsjobs, Nebenjobs, Ferienjobs im privaten und gewerblichen Bereich.