RSS Verzeichnis Bildung / Hochbegabung
Suche
BILDUNG / HOCHBEGABUNG
HOCHBEGABUNG

Im engeren Sinne spricht man von einer Hochbegabung, wenn sie ausschließlich durch hohe Intelligenz definiert ist und in einem standardisierten IQ-Test einen Wert von 130 überschreitet. Dies ist aber eine sehr eng gefasste Definition, da Menschen ebenso in anderen Bereichen des Lebens begabt sein können. Hochbegabte oder höchstbegabte Kinder müssen nicht unbedingt im Unterricht durch gute Leistungen auffallen. Nein, manche verweigern sich sogar und oft werden sie auch verhaltensauffällig, zeigen wenig Interesse am Unterricht, werden unruhig und träumen vor sich hin. Hochbegabung, die nicht erkannt wird, kann also auch zu schlechten Schulleistungen führen, was oft von Eltern oder Lehrer als Faulheit angesehen wird. Tatsächlich kommt es häufg vor, dass hochbegabte Kinder das Interesse verlieren, weil sie nicht nach ihren Möglichkeiten entsprechend gefordert werden.

Hochbegabung

Intelligenz, hochbegabte Sonntagskinder und Schulversager

Die Hochbegabung

Die neue Zeitung für Hochbegabte mit Interviews, News und engagierten Berichten aus der Schweiz und Belgien.

Presseportal für Hochbegabung

Hochbegabung meint eine weit über dem Durchschnitt liegende intelektuelle Begabung. Hochbegabt werden Personen genannt, deren IQ Testergebnis über dem Wert von über 130 liegt.