RSS Verzeichnis RSS FEED Hartz IV Nachrichten & ALG II
BILDUNG / HARTZ IV / Hartz IV Nachrichten & ALG II
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Hartz IV Nachrichten & ALG II Informationen
Feed Beschreibung:
Hartz IV News aus den Bereichen ALG II, ALG I, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld und Grundeinkommen
Anbieter Webseite:
http://www.gegen-hartz.de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.gegen-hartz.de/assets/rss/news.xml

Erneute Hartz IV Verfassungsklage

Das Sozialgericht Gotha hat beim Bundesverfassungsgericht erneut einen Vorlagebeschluss eingereicht (Aktenzeichen S 15 AS 5157/14). Damit möchte das Sozialgericht klären lassen, ob Hartz IV-Sanktio...

Die schlimmste Hartz IV-Sanktionsbehörde

Rosenberg in Bayern hat das schärfste Jobcenter. Die Mitarbeiter verhängten über jeden 15. Hartz-IV-Abhängigen Sanktionen. Das ist eine Quote von 6,7 %. Weit abgeschlagen liegt hingegen der hessische Taunuskreis. Hier wurde nur einer von hundert abgestraft – 0,68 %.

Hartz-IV: Ohne Antrag gibt es kein Geld

Wer keinen Antrag auf ALG II stellt, bekommt auch kein Geld Jobcenter. Das gilt unabhängig davon, ob der Betroffene diesen Antrag überhaupt stellen kann: Selbst wenn er den Antrag nicht stellt, weil er krank ist, hat er keinen Anspruch auf Mittel. Das beschloss das Sozialgericht in Mainz (Az.: S 10 AS 816/15).

Girokonto für Alle offenbar erfolgreich

Seit sechs Monaten müssen die Banken jedem ein Girokonto anbieten – auch Menschen, denen sie es bisher verweigerten, weil sie zum Beispiel zu viele Schulden hatten oder von Hartz-IV leben. Dieses Basiskonto hat keinen Dispo.

Wegen Hartz IV Klagen Sanktionen erhalten

Lassen sich Hartz-IV-Bezieher nicht alles vom Jobcenter gefallen, darf die Behörde ihnen wegen unbotmäßigen Verhaltens nicht eine dreiwöchige Urlaubsabwesenheit verweigern. Auch dass noch Bewerbungen offen sind und der Arbeitslose damit eine kleine Chance auf einen Arbeitsplatz hat, ist noch kein Grund, die Zustimmung zur Ortsabwesenheit abzulehnen..

Hartz IV Dauerschleife Minijob

DGB-Funktionäre in Krefeld, Remscheid und Celle fordern mehr Engagement für Menschen, die von ihrer Arbeit nicht leben können und mit Hartz-IV aufstocken müssen. In Krefeld zum Beispiel gilt das für immerhin 5505 Menschen.