RSS Verzeichnis

Aktuell 48589 Newsfeeds
Heute 13 neue Feeds

RSS Verzeichnis

Das RSS-Verzeichnis RSS-Scout.de listet die größte deutschsprachige Auswahl informativer RSS, Rdf und Atom Newsfeeds. Diese RSS Newsfeeds können Sie mit einem RSS-Reader abonnieren, womit man alle Meldungen eines Newsfeeds über den kurzen informativen Anrisstext auslesen kann. Durch einen weiterführenden Link in dieser Kurzbeschreibung gelangt der User zur Website des Anbieters mit ausführlicheren Informationen zu diesem Titel und den weiteren Einträgen dieser RSS-Newsfeeds Publikation. RSS, die Abkürzung für Really Simple Syndication, bedeutet sinngemäß „wirklich zeitnahe einfache Verbreitung“, somit eine Technologie, die es zum einem dem RSS-Newsfeed Anbieter erlaubt, ohne großen Aufwand neue, schnelle und innovative Wege in der modernen RSS Anbieterkommunikation zu bestreiten und zum anderem dem User und potientiellen Neukunden ermöglicht, immer aktuell über die News, Nachrichten und Angebote seines Interessenbereichs informiert zu sein.





Feed Validator       Blog-Dienstleister FeedBurner       RSS-Reader       RSS-Editor       RSS to PDF       RSS to gif


Was heißt Content Syndikation?
Dies ist der eigentliche Ausdruck in der Fachsprache für den regelmäßigen Austausch aktueller Informationen zwischen den Webseiten oder durch einen RSS Newsfeed zwischen einer Website und einem Newsreader. Diese Newsreader dienen hierbei zugleich als Aggregatoren, sie geben einen Überblick über zahlreiche Newsfeeds. Die meisten RSS-Reader zeigen auf, welche Informationen die Feeds enthalten, welche aktualisiert wurden und welche der Inhalte der Benutzer noch nicht gelesen hat. Eine der Spezifikationen von RSS Formaten definiert Syndikation als das Bereitstellen von Daten für weitere Übertragung, Aggregierung und die Online-Publikation. Syndikation von Inhalten im Web bedeutet, dass die Inhalte an verschiedenen Stellen im Internet verteilt werden. Von Syndikation spricht man auch, wenn Inhalte an einem Ort publiziert werden, der Benutzer aber darüber entscheiden kann, wie er sie auf seinem Endgerät mit anderen Inhalten kombiniert.

Was sind Newsfeeds oder Feeds?
RSS und Atom sind XML-Formate für Nachrichten und andere Informationen, die häufig aktualisiert werden. Dokumente, die in diesen RSS Formaten erstellt werden, heißen Newsfeeds oder kurz RSS Feeds. Zu den typischen Beispielen zählen Blogs, Weblogs, Online Tagebücher, das Publizieren von Metadaten, Asynchrones Broadcasting und Aggregieren und Archivieren von Newsfeeds. Alle genannten Szenarien verteilen Infos aus dem Inhalt selbst und aus Metadaten, also Informationen über die Daten, die den Inhalt selbst bilden. Diese Newsfeeds machen den interessierten Usern den Inhalt in verschiedenen Zusammenhängen mit verschiedenen Geräten zugänglich und ermöglichen durch die Metadaten verschiedene Dienste, welche über die Aktualisierungen des RSS Feeds informieren.



Wie entstand RSS?
Die ersten Syndikations- oder RSS Feed-Formate entstanden in den 90er Jahren, um Inhalte zwischen den verschiedenen Webseiten auszutauschen und in Portale zu integrieren. Software auf dem Server abonnierte dazu RSS Feeds von anderen Websites. Bereits das erste Portal dieser Art gab den registrierten Benutzern die Möglichkeit, für den eigenen Bedarf Feeds aus unterschiedlichen Quellen zusammen zu stellen. Kurze Zeit später wurden Online-Aggregatoren angeboten, die unabhängig von kommerziell angebotenen Portalen funktionierten. Die Firma Userland entwickelte den ersten dieser Aggregatoren. Er war am Anfang zunächst ein einfaches Verzeichnis von Newsfeeds, wurde aber später zu einem Webinterface weiterentwickelt, über das der Benutzer RSS Feeds abonnieren und mit anderen Benutzern teilen kann.

Wofür steht die Abkürzung RSS?
Der Name RSS steht für eine Reihe eng miteinander zusammenhängender Techniken, aktualisierte bzw. aktualisierbare Informationen im Internet zu identifizieren und aufzufinden, sie darzustellen und sie auszutauschen. Die Bezeichnung RSS hat sich aus einer Abkürzung entwickelt, die unterschiedlich bezeichnet wird. Die drei Buchstaben RSS stehen je nach Interpretation für RDF Site Summary, Rich Site Summary oder Really Simple Syndication. Die Bezeichnung Atom ist der Name eines Versuchs, RSS neu zu formulieren, nämlich präziser und in engem Bezug zu anderen aktuellen Webtechniken.